Ein Buch über Kassels bunte Ecken: KolorCubes Street Art-Guide zeigt Fassaden-Kunstwerke 

Präsentierten den Kolorcubes Tourguide “Public Art Gallery Kassel“ im documenta-Hotel Hessenland: Ulf Schaumlöffel, Ilona Friedrich (Bürgermeisterin Stadt Kassel), Ronja Block (Tätowiererin und Künstlerin), Renate Matthei (euregioverlag) und Dustin Schenk (KolorCubes).
1 von 34
Präsentierten den Kolorcubes Tourguide “Public Art Gallery Kassel“ im documenta-Hotel Hessenland: Ulf Schaumlöffel, Ilona Friedrich (Bürgermeisterin Stadt Kassel), Ronja Block (Tätowiererin und Künstlerin), Renate Matthei (euregioverlag) und Dustin Schenk (KolorCubes).
KolorCubes Public Art Gallery Kassel Tourguide Vorstellung im Hotel Hessenland
2 von 34
KolorCubes Public Art Gallery Kassel Tourguide Vorstellung im Hotel Hessenland
Hingucker: Gianluca Luciano (Da Vinci/Solo) hatte sein „Thats
amore“-Pizzamobil direkt vor einem Kunstwerk der Kolorcubes neben dem Hugenottenhaus aufgebaut. Dort bot er zusammen mit Freundin Katharina Koch (Landfleischerei Koch/Wurstehimmel) kulinarische Leckereien an. Übrigens: Ab 15. Juni steht das Pizzamobil auch beim documenta-Streetfood Markt auf dem Friedrichsplatz.
3 von 34
Hingucker: Gianluca Luciano (Da Vinci/Solo) hatte sein „Thats amore“-Pizzamobil direkt vor einem Kunstwerk der Kolorcubes neben dem Hugenottenhaus aufgebaut. Dort bot er zusammen mit Freundin Katharina Koch (Landfleischerei Koch/Wurstehimmel) kulinarische Leckereien an. Übrigens: Ab 15. Juni steht das Pizzamobil auch beim documenta-Streetfood Markt auf dem Friedrichsplatz.
KolorCubes Public Art Gallery Kassel Tourguide Vorstellung im Hotel Hessenland
4 von 34
KolorCubes Public Art Gallery Kassel Tourguide Vorstellung im Hotel Hessenland
KolorCubes Public Art Gallery Kassel Tourguide Vorstellung im Hotel Hessenland
5 von 34
KolorCubes Public Art Gallery Kassel Tourguide Vorstellung im Hotel Hessenland
KolorCubes Public Art Gallery Kassel Tourguide Vorstellung im Hotel Hessenland
6 von 34
KolorCubes Public Art Gallery Kassel Tourguide Vorstellung im Hotel Hessenland
KolorCubes Public Art Gallery Kassel Tourguide Vorstellung im Hotel Hessenland
7 von 34
KolorCubes Public Art Gallery Kassel Tourguide Vorstellung im Hotel Hessenland
Nach dem Empfang im Hessenland ging es in die benachbarte Kunstzone und Bar Perle. Im Bild: Mitglieder vom indonesischen Künstlerkollektiv ruangrupa (künstlerische Leitung documenta fifteen) mit den Hugenottenhaus-Kuratoren  Lutz und Silvia Freyer.
8 von 34
Nach dem Empfang im Hessenland ging es in die benachbarte Kunstzone und Bar Perle. Im Bild: Mitglieder vom indonesischen Künstlerkollektiv ruangrupa (künstlerische Leitung documenta fifteen) mit den Hugenottenhaus-Kuratoren Lutz und Silvia Freyer.

Die KolorCubes „Public Art Gallery Kassel“ ist immer geöffnet. Egal zu welcher Jahres- und Uhr-Zeit. Sie besteht aus bildgewaltigen Kunstwerken an Wänden, Gebäuden oder Straßen. Anlässlich der Documenta ist ein zweisprachiger Kunstführer dazu erschienen.

Kassel Bunt war der Abend der Buchvorstellung des zweisprachigen Kasseler Street Art Guides – im euregio Verlag erschienen und herausgebracht von Ulf Schaumlöffel (EXTRA TIP Redaktionsleiter) und KolorCubes-Gründer Dustin Schenk.

Denn bunt waren nicht nur die Wände im documenta-Hotel Hessenland mit den Bildern der Public Art Gallery Kassel, die sich im gesamten Stadtbild finden lassen und im Guide vorgestellt werden, sondern auch die Gesellschaft, die zu der Buchvorstellung gekommen war. Politiker und Geschäftsleute in grauen Anzügen, hippe Künstler*innen in gemusterten Pluderhosen und Freunde von Schaumlöffel und Schenk. Bei Hütt documenta Bier und dem neuen Gin sowie Wurstspezialitäten von Katharina Koch (Wurstehimmel) und luftig-leckerer Pizza aus dem „Thatsamore“-Pizzamobil von Gianluca Luciano (Da Vinci/Solo) klang der Abend im benachbarten Garten vom Hugenottenhaus, der Kunstzone und der Bar Perle aus – und bot zeitgleich einen Ausblick auf die documenta-Sommerabende, die man ab nächster Woche in der Stadt genießen kann – in bunter Gesellschaft.

Die Public Art Gallery besteht aus bildgewaltigen, polarisierenden oder einfach amüsanten Kunstwerken an Wänden, Gebäuden oder Straßen.

Die Autoren zeigen Werke, die in den letzten sechs Jahren entstanden sind und führen in verschiedenen Spaziergängen auf die Spur einer globalen kunstkulturellen Bewegung von Fassadengestaltungen, dem Muralism. Auf Deutsch und Englisch angeleitet, können die Besucher*innen anhand von drei Graffiti Touren die Innenstadt, das Schillerviertel und Rothenditmold erkunden.

Die künstlerische Leitung der documenta fifteen, das Kollektiv ruangrupa, beauftragte KolorCubes (Kulturpreissträger der Stadt Kassel) 2020 mit der Umsetzung ihrer Corporate Identity am ruru-Haus in der Kasseler Treppenstraße/Ecke Obere Königsstraße. Mit diesem Kunstwerk beginnt die Entdeckungstour durch Kassels City. Erhältlich ist das Buch beim euregioverlag, in Buchhandlungen und Online-Versandhäusern sowie einigen Geschäften in Kassel. Und natürlich im Buchshop der Hofbuchhandlung Vietor im ruruhaus.

ISBN 978-3-933617-93-4

Rubriklistenbild: © Fotos: Fischers Fritz, Schaumlöffel

Mehr zum Thema

Wer kann „Krümel“ bei sich aufnehmen? Riesen-Hundekopf sucht neues Zuhause
Kassel

Wer kann „Krümel“ bei sich aufnehmen? Riesen-Hundekopf sucht neues Zuhause

Moondog „Krümel“ muss bis zum 22. Juli ein neues zu Hause finden. Sonst wird er geschreddert.
Wer kann „Krümel“ bei sich aufnehmen? Riesen-Hundekopf sucht neues Zuhause
A49: Jetzt frei bis Schwalmstadt
Kassel

A49: Jetzt frei bis Schwalmstadt

Letzten Donnerstag: Abschnitt zwischen Neuental und Schwalmstadt freigegeben
A49: Jetzt frei bis Schwalmstadt
Bahnhof Wilhelmshöhe: Mann geschlagen und rassistisch<br/>beleidigt
Kassel

Bahnhof Wilhelmshöhe: Mann geschlagen und rassistisch
beleidigt

Ein Täter schlug zu, der andere filmte die Szene...
Bahnhof Wilhelmshöhe: Mann geschlagen und rassistisch
beleidigt
Lohfelden-Vollmarshausen: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt
Kassel

Lohfelden-Vollmarshausen: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Vermutlich von grauem 3er BMW überfahren - Polizei sucht Zeugen
Lohfelden-Vollmarshausen: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.