Einbrecher erbeutet hochwertige Uhren: Zeugen gesucht

+
Dieb stehlen Einbruch Kriminalität, Diebstahl Einbrecher Verbrecher, Straftat Täter Person Mann Nacht Schatten, Einbruchsserie Wand Haltet den Dieb Schutz, Gefahr klauen Zunahme Angst flüchten, Diebesgut Gangster Langfinger Diebesbeute mausen, wegnehmen aneignen Tat Schattenbild, abhauen verfolgen Ziegelwand gestohlen, Hintergrund bildlich Abbildung konzept maske männlich, Sack schwarz strolch wegrennen dunkel Räuber Bandit, Silhouette Bösewicht Mensch

Ein Einbrecher hat am Dienstagabend hochwertige Uhren aus einem Einfamilienhaus in Altenritte gestohlen. Die Polizei sucht Zeugen.

Baunatal. Ein bislang unbekannter Täter ist am gestrigen Dienstagabend in ein Einfamilienhaus im Baunataler Stadtteil Altenritte eingebrochen. Dabei erbeutete er neben Schmuck, Bargeld und einer Münzsammlung auch hochwertige Armbanduhren im Wert von mehreren zehntausend Euro. Die Ermittler der Kasseler Kripo sind nun auf der Suche nach Zeugen, die Hinweise auf den Täter oder den Verbleib der Uhren geben können.

Die Tatzeit des Einbruchs in das Haus an der Straße "Hinter dem Siegen" lässt sich auf weniger als anderthalb Stunden eingrenzen. Wie die Bewohner gegenüber den Beamten der Kasseler Kripo angaben, war nur in der Zeit zwischen 17.30 Uhr und 18.50 Uhr niemand zu Hause gewesen. In dieser kurzen Zeit brach der Unbekannte über eine Kellertür in das Gebäude ein und suchte anschließend in allen Stockwerken nach Wertsachen.

Dabei fielen dem Täter mehrere der hochwertigen Herrenarmbanduhren des Hausbesitzers, eine silberne Damenuhr von "TAG Heuer" - Modell "Aquaracer", Sonnenbrillen, Digitalkameras, Feuerzeuge, eine Sammlung von Euro-Münzen und Bargeld in die Hände. Aufgrund der Spuren im Schnee auf dem Grundstück gehen die Beamten davon aus, dass es sich nur um einen Einbrecher gehandelt hatte, der sich über einen Feldweg auf der Gebäuderückseite dem Haus genähert hatte und auch wieder in diese Richtung geflüchtet war.

Die Ermittler der Polizei bitten Zeugen, die gestern Abend in Altenritte Verdächtiges beobachtet haben und Hinweise auf den Täter geben können, sich unter Tel. 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden. Auch werden Zeugen, die möglicherweise Hinweise auf den Verbleib des Diebesguts geben können, gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ohne Geld und Türschloss: Doris Stäblein lebt seit Wochen an einer Bushaltestelle

Die 66-jährige Doris Stäblein wohnt seit Wochen an einer Bushaltestelle im Kasseler Stadtteil Harleshausen.
Ohne Geld und Türschloss: Doris Stäblein lebt seit Wochen an einer Bushaltestelle

Zwei Unbekannte mit Messern berauben Jugendliche in Marbachshöhe

Die Polizei sucht zwei Gassi gehende Frauen sowie weitere Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können.
Zwei Unbekannte mit Messern berauben Jugendliche in Marbachshöhe

Mit Sonnen-Attrappe und künstlichem Schweiß: "Tatort"-Dreh in der Kasseler Treppenstraße

Am Freitagvormittag war in der Kasseler Treppenstraße viel los. Das "Tatort"-Team aus Frankfurt drehte.
Mit Sonnen-Attrappe und künstlichem Schweiß: "Tatort"-Dreh in der Kasseler Treppenstraße

Wie 2017: Geplantes Sattelfest fällt aus

Das traditionelle Sattelfest auf der B3 entlang der Fulda kann leider auch in diesem Jahr nicht stattfinden. Grund dafür sind verkehrstechnische Behinderungen.
Wie 2017: Geplantes Sattelfest fällt aus

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.