Einbruch in Autohandel: Vier Katalysatoren geklaut

+

Kassel. Unbekannte haben die Verbindungsstücke der Abgasanlagen verschiedener Autos durchtrennt und dann jeweils den Katalysator entwendet.

Kassel. Bislang noch unbekannte Täter überstiegen in der Nacht zum heutigen Mittwoch die Umzäunung eines Autohandels im Ölmühlenweg und machten sich an den Abgasanlagen von insgesamt vier dort abgestellter Fahrzeuge zu schaffen.

Beamte nahmen im Laufe des Tages die Strafanzeigen entgegen. Die Täter hatten von einem Peugeot 807, einem Citroen Berlingo und einem C8 sowie einem VW Sharan die Verbindungsstücke der Abgasanlagen durchtrennt und dann jeweils den Katalysator entwendet.Der Schaden beträgt insgesamt rund 2.000 Euro. Die Tatzeit liegt zwischen Dienstagabend, 19 Uhr, und Mittwochmorgen, 7.50 Uhr.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Bilanz der nordhessischen Polizei zum Speedmarathon 2021: Viel Einsicht, nur wenige deutlich zu schnell

Ergebnis: 28.840 Fahrzeuge gemessen - 1.242 Verstöße, davon acht Fahrverbote.
Bilanz der nordhessischen Polizei zum Speedmarathon 2021: Viel Einsicht, nur wenige deutlich zu schnell

Klinkum Kassel bietet kostenlose Tests im City-Point an

Neben den bereits etablierten Maßnahmen wie dem Impfen, Kontaktereduzierungen sowie Abstands- und Hygieneregeln können regelmäßige Antigen-Schnelltests einen …
Klinkum Kassel bietet kostenlose Tests im City-Point an

Autohaus Ostmann feierte neuen Audi Q7 mit Brüderkirchen-Party

Zwei Premium-Modelle, den Audi Q7 und den Skoda Superb, feierte das Autohaus Ostmann in der Kasseler Brüderkirche mit einem Event der Extraklasse.
Autohaus Ostmann feierte neuen Audi Q7 mit Brüderkirchen-Party

Sechs Festnahmen im Drogenmilieu: Marihuana, Kokain und 14.000 Euro Drogengeld bei Durchsuchung beschlagnahmt

Ermittler der Polizeidirektion Kassel haben am gestrigen Donnerstag bei der Durchsuchung einer Wohnung im Stadtteil Nord-Holland sechs Personen festgenommen und rund 1,5 …
Sechs Festnahmen im Drogenmilieu: Marihuana, Kokain und 14.000 Euro Drogengeld bei Durchsuchung beschlagnahmt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.