Einbruch in Berufsschule: Täter im Friseurlehrraum festgenommen

+

Kassel. Heute Morgen hielten Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma einen Einbrecher fest, den sie im Friseurlehrraum einer Berufsschule entdeckt hatten.

Kassel. Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma alarmierten heute Morgen, gegen 4 Uhr, die Polizei, weil sie einen Einbrecher festhielten, den sie auf frischer Tat in einem Lehrraum für Friseure einer Berufsschule an der Mombachstraße angetroffen haben.

Nach Angaben der Beamten, die am Tatort eingesetzt waren, handelt es sich bei dem Festgenommenen um einen 29 Jahre alten Wohnsitzlosen, der bereits mehrfach wegen Eigentums-, Gewalt- und Fälschungsdelikten in der Vergangenheit polizeilich in Erscheinung getreten ist. Neben dem Tatvorwurf des Einbruchs liegen gegen den 29-Jährigen zwei Haftbefehle des Amtsgericht Magdeburg wegen Urkundenfälschung und des Amtsgerichts Dresden wegen Diebstahl vor.

Den Spuren am Tatort zu Folge, brach der Mann eine Zugangstür zum Gebäude auf und drang in die Berufsschule ein. Er durchsuchte zunächst einige Räume und steckte Friseurbedarf, wie Scheren und Glätteisen, in seinem Rucksack. Als er offenbar die Mitarbeiter der Sicherheitsfirma bemerkte, verschanzte er sich zunächst, gab aber sein Versteck nach einiger Zeit auf, als er offenbar keine Fluchtmöglichkeit mehr sah. Er wurde den eingesetzten Beamten übergeben, die auch den Rucksack sicherstellten, in dem neben der Beute auch Einbruchswerkzeug deponiert war.

Gegen den 30-Jährigen wird nun in einem weiteren Fall wegen Einbruch ermittelt.

Foto: Fotolia/nh

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Nach 18 Monaten: Club 22 öffnet am Samstag mit 2G-Betrieb - Party ohne Einschränkungen möglich
Kassel

Nach 18 Monaten: Club 22 öffnet am Samstag mit 2G-Betrieb - Party ohne Einschränkungen möglich

Party ohne Masken: Aber nur für Geimpfte und Genesene.
Nach 18 Monaten: Club 22 öffnet am Samstag mit 2G-Betrieb - Party ohne Einschränkungen möglich
Nach Liebes-Aus bei Silvio Heinevetter: Melsungens Star-Handballer eröffnet Lokal in Kassel und tritt am Samstag bei Schlag den Star (ProSieben) gegen Tennis-Ass Zverev an
Kassel

Nach Liebes-Aus bei Silvio Heinevetter: Melsungens Star-Handballer eröffnet Lokal in Kassel und tritt am Samstag bei Schlag den Star (ProSieben) gegen Tennis-Ass Zverev an

Zusammen mit seinem Kumpel Yannick Klütsch, der schon erfolgreich das Sudhaus in Kassel betreibt, übernimmt er am 1. Oktober das Holy Nosh in der Friedrich-Ebert-Straße …
Nach Liebes-Aus bei Silvio Heinevetter: Melsungens Star-Handballer eröffnet Lokal in Kassel und tritt am Samstag bei Schlag den Star (ProSieben) gegen Tennis-Ass Zverev an
Gelände der Werner-Hilpert-Straße 22 wird weiterer Standort der documenta fifteen
Kassel

Gelände der Werner-Hilpert-Straße 22 wird weiterer Standort der documenta fifteen

Auf 2.500 m² Innen- und Außenfläche beherbergte das Gelände einst auf fünf Etagen über Kassels Grenzen hinaus bekannte Clubs und Bars
Gelände der Werner-Hilpert-Straße 22 wird weiterer Standort der documenta fifteen
Ein Meer aus Farben und Mustern: Holländischer Stoffmarkt am 2. Oktober in Kassel
Kassel

Ein Meer aus Farben und Mustern: Holländischer Stoffmarkt am 2. Oktober in Kassel

Ob Stoffe, Kurzwaren, Nähzubehör oder Schnittmuster, am Samstag finden Hobbyschneiderinnen alles, was das Näh-Herz höher schlagen lässt.
Ein Meer aus Farben und Mustern: Holländischer Stoffmarkt am 2. Oktober in Kassel

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.