Einbruch in Gesamtschule: Teure Werkzeuge geklaut

+

Homberg. Diebe steigen durch eine aufgebrochene Tür in die Erich-Kästner-Schule ein und klauen wertvolles Werkzeug. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Homberg. Unbekannte sind zwischen Dienstag, 12. August, 11 Uhr und Freitag, 15. August, 11 Uhr, in die Erich-Kästner-Schule im Schlesierweg eingebrochen. Durch eine aufgebrochene Eingangstür verschafften sich die Täter Zugang in die Gesamtschule. Aus einem Werkraum klauten sie mehrere Elektrowerkzeuge, darunter Stichsägen, Bohrmaschinen und eine Handschliefmaschine. Auch versuchten sie noch weitere Türen aufzubrechen. Nähere Informationen zum gestohlenen Werkzeug liegen zurzeit nicht vor.

Der verursachte Sachschaden beläuft sich auf mehrere Hundert Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Homberg, Tel. 05681-7740.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Betrunkener Autofahrer bei Alleinunfall im "großen Kreisel" verletzt

Ein offenbar betrunkener Autofahrer ist gegen 3 Uhr in der Nacht zum heutigen Mittwoch auf dem Platz der Deutschen Einheit mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen
Betrunkener Autofahrer bei Alleinunfall im "großen Kreisel" verletzt

Karten ab Freitag: Scooter Open Air am 13. August 2020 an der Messe Kassel

Jeder kennt die Songs von Scooter. Seit über 25 Jahren im Geschäft sind H.P. Baxxter  und seine Musiker längst Kult. Am 13. August 2020 spielen sie ein OpenAir an der …
Karten ab Freitag: Scooter Open Air am 13. August 2020 an der Messe Kassel

Vollsperrung nach tödlichem Unfall auf der A 7 zwischen Lutterberg und Kassel-Nord

Auf der A 7 ist es gegen 8.15 Uhr zwischen den Anschlussstellen Lutterberg und Kassel-Nord in Fahrtrichtung Süden zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.
Vollsperrung nach tödlichem Unfall auf der A 7 zwischen Lutterberg und Kassel-Nord

Sperrung der A 44 aufgehoben - Bergungsarbeiten abgeschlossen

Die aufwendigen Bergungsarbeiten auf der A 44 sind abgeschlossen, die Sperrung konnte aufgehoben werden.
Sperrung der A 44 aufgehoben - Bergungsarbeiten abgeschlossen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.