Einbruch in Gymnasium: Täter richten erhebliche Sachschäden an

Am Wochenende sind Unbekannte in das Gebäude des Goethe II Gymnasiums eingebrochen und haben einen erheblichen Sachschaden angerichtet.

Kassel.  Im Laufe des vergangenen Wochenendes brachen bislang unbekannte Täter in das Gebäude des Goethe II Gymnasiums an der Ysenburgstraße im Kasseler Stadtteil Wesertor ein. Dort hebelten sie mehrere Türen, Schränke und verschlossene Behältnisse auf und richteten dadurch voraussichtlich Sachschäden in Höhe mehrerer tausend Euro an. Der Wert der bei dem Einbruch gemachten Beute dürfte hingegen um ein Vielfaches geringer ausfallen. Den Einbrechern waren nach ersten Erkenntnissen offenbar lediglich vier Tablets und ein kleinerer Bargeldbetrag in die Hände gefallen. Die Kasseler Kripo sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können.

Wie die am heutigen Montagmorgen zu der Schule gerufenen Beamten des Kriminaldauerdienstes berichten, waren die Unbekannten über ein Kellerfenster in das Schulgebäude eingebrochen. Wann genau sich der Einbruch am Wochenende ereignet hatte, ist gegenwärtig noch unklar. Auf ihrem Beutezug brachen die Täter mit einem Hebelwerkzeug gewaltsam verschiedene verschlossene Zwischentüren sowie die Türen zur Bibliothek, zum Sekretariat und zum Lehrzimmer auf. Aufgrund der Spurenlage gehen die Beamten davon aus, dass die Einbrecher das Gebäude anschließend über die Haupteingangstür zum Wimmelplatz verließen und von dort in unbekannte Richtung flüchteten.

Die mit dem Fall betrauten Ermittler des Kommissariats 21/22 bitten Zeugen, die am Wochenende verdächtige Beobachtungen im Bereich des Gebäudes des Goethe II Gymnasiums an der Ysenburgstraße gemacht haben und die Hinweise auf die Täter geben können, sich unter Tel. 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Rubriklistenbild: © Gina Sanders - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unbekannte versuchen in Kiosk auf Königsplatz einzubrechen und beschädigen teure Glastür

Nachdem der Versuch, in das Kiosk einzudringen, offenbar scheiterte, flüchteten die Unbekannten Täter.
Unbekannte versuchen in Kiosk auf Königsplatz einzubrechen und beschädigen teure Glastür

Autobahn 44: Fahrzeugbrand und Unfall am Stauende sorgen für erhebliche Behinderungen Richtung Dortmund

Sehr viel Geduld benötigen am heutigen Montag Verkehrsteilnehmer, die in Nordhessen auf der Autobahn 44 in Richtung Dortmund unterwegs sind.
Autobahn 44: Fahrzeugbrand und Unfall am Stauende sorgen für erhebliche Behinderungen Richtung Dortmund

Treffpunkt des Sommers: Kasseler Kulturzelt eröffnet

Der Auftakt-Act für die diesjährige Kulturzelt-Saison war natürlich wieder fein gewählt und entsprach so komplett dem musikalischen Konzept größter Vielfalt, dass die …
Treffpunkt des Sommers: Kasseler Kulturzelt eröffnet

Auto überschlägt sich nach Auffahrunfall: Drei Verletzte und 20.000 Euro Sachschaden

Am gestrigen Sonntagmorgen kam es auf der Rasenallee in Kassel-Harleshausen zu einem Auffahrunfall, bei dem sich der auffahrende Pkw anschließend überschlug und auf der …
Auto überschlägt sich nach Auffahrunfall: Drei Verletzte und 20.000 Euro Sachschaden

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.