Einbruch in Kasseler Kindergarten: Polizei bittet um Zeugenhinweise

Einbruch in Kindergarten in Kirchditmold: Kripo erbittet Zeugenhinweise
+
Einbruch in Kindergarten in Kirchditmold: Kripo erbittet Zeugenhinweise

Bislang unbekannte Täter sind am Wochenende in einen Kindergarten im Kasseler Stadtteil Kirchditmold eingebrochen. Die Einbrecher hatten mit Werkzeug gewaltsam ein Fenster aufgehebelt und waren so letztlich in das Gebäude in der Straße „Zum Berggarten“ gelangt. Die Polizei sucht Zeugen.

Kassel Bei ihrem anschließenden Beutezug im Kindergarten gingen die Täter nahezu leer aus, denn sie fanden keine Wertsachen vor. Nach bisherigem Ermittlungsstand wurde lediglich ein Schlüssel gestohlen.
Den durch das gewaltsame Vorgehen der Einbrecher angerichteten Schaden hingegen beziffern die zur Anzeigenaufnahme und Spurensicherung eingesetzten Beamten des Kriminaldauerdienstes auf mindestens 1.000 Euro. Die Tatzeit lässt sich momentan auf den Zeitraum zwischen Samstagnachmittag, 15:00 Uhr, und den heutigen Montagmorgen, 7:20 Uhr, eingrenzen.

Die weiteren Ermittlungen zu dem Einbruch werden beim Kommissariat 21/22 der Kasseler Kripo geführt. Zeugen, die am Wochenende im Bereich des Kindergartens verdächtige Beobachtungen gemacht haben und Hinweise auf die Täter geben können, melden sich bitte unter Tel. 0561-9100 bei der Kasseler Polizei.

Mehr zum Thema

Meist Gelesen

Brand in der Kohlenstraße: Feuer wurde von zwei Kinden verursacht
Kassel

Brand in der Kohlenstraße: Feuer wurde von zwei Kinden verursacht

Der Brand in der Kohlenstraße in Kassel vom Mittwochnachmittag ist von zwei Jungen verursacht worden. Das gab die Polizei jetzt bekannt, die die beiden Jungs bereits …
Brand in der Kohlenstraße: Feuer wurde von zwei Kinden verursacht
Ekel-Alarm statt Badespaß: Chaotische Zustände im Kasseler Auebad
Kassel

Ekel-Alarm statt Badespaß: Chaotische Zustände im Kasseler Auebad

Künftig sollen zusätzliche Sicherheits- und Reinigungs-Kräfte wieder für Ordnung sorgen.  
Ekel-Alarm statt Badespaß: Chaotische Zustände im Kasseler Auebad
Thorsten K. wieder da! - 51-Jähriger wurde wohlbehalten angetroffen
Kassel

Thorsten K. wieder da! - 51-Jähriger wurde wohlbehalten angetroffen

Rücknahme der Vermisstenmeldung: Polizei hatte nach Thorsten K. gesucht.
Thorsten K. wieder da! - 51-Jähriger wurde wohlbehalten angetroffen
Ermittlungen gegen Netzwerk von Drogenhändlern: Kripo nimmt acht Männer fest und durchsucht zehn Gebäude
Kassel

Ermittlungen gegen Netzwerk von Drogenhändlern: Kripo nimmt acht Männer fest und durchsucht zehn Gebäude

Dabei konnten verschiedene Drogenarten, mehrere Tausend Euro Bargeld, Falschgeld und Waffen beschlagnahmt werden.
Ermittlungen gegen Netzwerk von Drogenhändlern: Kripo nimmt acht Männer fest und durchsucht zehn Gebäude

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.