Einbruch in Kasseler Markthalle: Hoher Schaden

Die Unbekannten schlugen ein Fenster ein und öffneten anschließend gewaltsam die Türen an 15 Ständen.

Kassel. Bislang unbekannte Täter sind in der Nacht von Samstag auf den gestrigen Sonntag in die Markthalle in der Wildemannsgasse eingebrochen und haben mit ihrem brachialen Vorgehen einen Sachschaden von rund 7.500 Euro verursacht. Mit den weiteren Ermittlungen sind nun die Beamten des Kommissariats 21/22 der Kasseler Kriminalpolizei betraut. Sie suchen Zeugen, die verdächtigen Beobachtungen im Bereich des Tatorts gemacht haben oder Hinweise auf die Einbrecher geben können.

Wie die aufnehmenden Beamten des Kasseler Kriminaldauerdienstes berichten, waren die Täter in der Zeit zwischen Samstagabend, 21 Uhr, und Sonntagmorgen, 6.30 Uhr, in die Markthalle eingebrochen. Sie schlugen ein Fenster an der Seite zum "Marställer Platz" ein und öffneten anschließend gewaltsam die Türen an 15 Ständen. Nach bisherigen Erkenntnissen erbeuteten die Einbrecher Bargeld und flüchteten in unbekannte Richtung.

Die Ermittler des K 21/22 bitten Zeugen, sich bei der Kasseler Polizei unter Tel.: 0561- 9100 zu melden.

Rubriklistenbild: © Paul

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ebbe in der Kasse, aber dickeren Bauch: Wie DJ Ray-D der Corona-Krise trotzt

Mit Mixtapes Online DJ-Schulungen - und gutem Essen - versucht Thorsten Döring die Club-Schließungen zu überstehen
Ebbe in der Kasse, aber dickeren Bauch: Wie DJ Ray-D der Corona-Krise trotzt

Corona-Leere: Foto-Streifzug durch die Kasseler Innenstadt

Weitgehend sind die Plätze und Straßen in Zeiten der Corona-Krise menschenleer.
Corona-Leere: Foto-Streifzug durch die Kasseler Innenstadt

Neuer Ersatzfahrplan: KVG erweitert Betriebszeiten zum 30. März

Die KVG ändert ab dem kommenden Montag, 30. März, ihren seit rund zwei Wochen geltenden Ersatzfahrplan.
Neuer Ersatzfahrplan: KVG erweitert Betriebszeiten zum 30. März

32-Jähriger erleidet bei Schlägerei im Nordstadtpark Stichverletzung am Hintern

Eine Schlägerei zwischen mehreren Männern, die sich am vergangenen Samstagnachmittag in der Kasseler Nordstadt ereignet hat, beschäftigt derzeit die Beamten der Kasseler …
32-Jähriger erleidet bei Schlägerei im Nordstadtpark Stichverletzung am Hintern

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.