Einbruch in Skateranlage: 70 Spraydosen und Bargeld erbeutet

Über die Feiertage wurde in eine Skateranlage in Kassel eingebrochen. Dabei erbeuteten die Täter 70 Spraydosen und Bargeld.

Kassel. Über die Weihnachtsfeiertage kam es zum Einbruch in die Skateranlage in der Kasseler Brandaustraße. Dabei erbeutete der oder die Täter neben einem geringen Bargeldbetrag auch 70 Farbspraydosen. Die Ermittler des Einbruchskommissariats erhoffen sich mit der Veröffentlichung Hinweise aus der Bevölkerung zu bekommen.

Wie der Verantwortliche des dort ansässigen Skatervereins den am Tatort eingesetzten Beamten des Kriminaldauerdienstes mitteilte, müssen der oder die Täter in der Zeit zwischen Heiligabend, 17:00 Uhr, bis zum Montagnachmittag, 17:00 Uhr, in die Räumlichkeiten eingebrochen sein. Dazu hatten sie eine Scheibe des Vereinsheims eingeschlagen und waren dadurch eingestiegen. Innerhalb der Anlage sind aus dem dort befindlichen Verkaufsshop ca. 70 Farbspraydosen in den Farben Chrom und Blau sowie eine geringe Menge Wechselgeld entwendet worden.

Die Ermittler des Einbruchskommissariats bitten Zeugen, die Hinweise zu Tätern geben können oder in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich bei der Kasseler Polizei unter Tel. 0561-9100 zu melden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Sprache achtsam einsetzen: NVV schafft Begriff „Schwarzfahren“ ab
Kassel

Sprache achtsam einsetzen: NVV schafft Begriff „Schwarzfahren“ ab

Mit der Aktion soll gegen Diskriminierung vorgebeugt werden. Ist der Begriff nicht mehr zeitgemäß?
Sprache achtsam einsetzen: NVV schafft Begriff „Schwarzfahren“ ab
Deezy Donuts eröffnet zweite Filiale im ehemaligen Starbucks am Königsplatz
Kassel

Deezy Donuts eröffnet zweite Filiale im ehemaligen Starbucks am Königsplatz

Sie sind bunt, süß und haben ein Loch in der Mitte – die Rede ist natürlich von Donuts, die sich derzeit größter Beliebtheit erfreuen. Am Königsplatz in Kassel wird nun …
Deezy Donuts eröffnet zweite Filiale im ehemaligen Starbucks am Königsplatz
Konzept9: Showroom mit besonderer Patina
Kassel

Konzept9: Showroom mit besonderer Patina

Conceptstore und Eventfläche: Klaus Pauksch gibt alter Industriehalle neuen Charme
Konzept9: Showroom mit besonderer Patina
Bombenanschlag gegen Germania: Silvester wurde Burschenschaft wieder einmal attackiert
Kassel

Bombenanschlag gegen Germania: Silvester wurde Burschenschaft wieder einmal attackiert

Erneut wurde das Verbindungshaus der Studentenverbindung Germania in Mitleidenschaft gezogen. Dieses Mal soll es sich um eine Rohrbombe im Briefkasten gehandelt haben.
Bombenanschlag gegen Germania: Silvester wurde Burschenschaft wieder einmal attackiert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.