1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Kassel

Eine Überwachungskamera filmte die abscheuliche Tat: Unbekannter missbraucht Pony auf Kirchditmolder Weide

Erstellt:

Von: Ulf Schaumlöffel

Kommentare

Tierquäler in Kirchditmold unterwegs: Mann vergeht sich über zwei Stunden an Pferd

Unbekannter missbraucht Pony auf Weide in Kirchditmold
1 / 6Unbekannter missbraucht Pony auf Weide in Kirchditmold © Fotos: Privat
Unbekannter missbraucht Pony auf Weide in Kirchditmold
2 / 6Unbekannter missbraucht Pony auf Weide in Kirchditmold © Fotos: Privat
Unbekannter missbraucht Pony auf Weide in Kirchditmold
3 / 6Unbekannter missbraucht Pony auf Weide in Kirchditmold © Fotos: Privat
Unbekannter missbraucht Pony auf Weide in Kirchditmold
4 / 6Unbekannter missbraucht Pony auf Weide in Kirchditmold © Fotos: Privat
Unbekannter missbraucht Pony auf Weide in Kirchditmold
5 / 6Unbekannter missbraucht Pony auf Weide in Kirchditmold © Fotos: Privat
Unbekannter missbraucht Pony auf Weide in Kirchditmold
6 / 6Unbekannter missbraucht Pony auf Weide in Kirchditmold © Fotos: Privat

Kassel Ein abscheulicher Vorfall ereignete sich am 26. März zwischen 22.29 Uhr und 0.54 Uhr auf einer eingezäunten Weide in Kirchditmold. Über zwei Stunden hielt sich ein Unbekannter Mann dort auf und missbrauchte das 17-jährige Pony Missy.

„Eine Überwachungskamera hat alles aufgenommen“, berichtet Pferdebesitzerin Carmen Korell fassungslos. Als sie und eine weitere Pferdebesitzerin den Mann entdeckten, sei er geflüchtet. „Er ist mit einem lauten Motorrad weggefahren.“ Details zum Motorradtyp konnte Korell in der Nacht und Hektik nicht sehen.

Sichtbare Verletzungen hat Missy zum Glück nicht. Auf dem Video ist die ganze Tat zu sehen, wie der Unbekannte das Pony nass gemacht hat, seine Hose runterlässt und das Pferd missbraucht. Was ist das nur für ein Mensch, der sowas macht?

Korell hat Anzeige bei der Polizei erstattet und bittet: „Wenn jemand Hinweise geben kann die zur Ergreifung des Täters führt, gibt es eine Belohnung .

Auch interessant

Kommentare