Eine Verletzte bei Unfall nach Vorfahrtsverletzung in der Ludwig-Mond-Straße

Der 39-jährige Fahrer eines Smart aus dem Schwalm-Eder-Kreis hatte beim Einbiegen von der Adolfstraße in die Ludwig-Mond-Straße die Vorfahrt eines dort fahrenden Mazda missachtet

Kassel. Bei einem Verkehrsunfall nach einer Vorfahrtsverletzung in der Ludwig-Mond-Straße ist am gestrigen Dienstagabend eine Frau leicht verletzt und vorsorglich mit einem Rettungswagen in ein Kasseler Krankenhaus gebracht worden. Der 39-jährige Fahrer eines Smart aus dem Schwalm-Eder-Kreis hatte beim Einbiegen von der Adolfstraße in die Ludwig-Mond-Straße die Vorfahrt eines dort fahrenden Mazda missachtet und war mit diesem zusammengekracht. Durch den Zusammenstoß wurde die aus Kassel stammende 76-jährige Mazda-Fahrerin nach rechts abgedrängt und kam vor einem Baum zum Stehen. Hierbei zog sie sich die Verletzungen zu.

Wie die am Unfallort eingesetzten Beamten des Polizeireviers Süd-West berichten, war es gegen 18.10 Uhr zu dem Zusammenstoß der beiden Pkw gekommen. Nach dem bisherigen Ermittlungsstand war der 39-Jährige von der Adolfstraße nach links in die Ludwig-Mond-Straße in Richtung Auestadion eingebogen. Dabei war er mit dem dort von rechts kommenden und vorfahrtsberechtigten Mazda 3 der 76-Jährigen zusammengestoßen. Am Smart entstand durch den Unfall ein Schaden in Höhe von ca. 2.000 Euro. Den Schaden im Frontbereich des Mazda schätzen die eingesetzten Beamten auf etwa 8.000 Euro. Der Wagen der aus Kassel stammenden Frau musste anschließend abgeschleppt werden.

Rubriklistenbild: © lassedesignen - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schlag gegen Rauschgiftszene: 10 Kilogramm Amphetamin und 7.000 Euro Bargeld sichergestellt

Der 26-Jährige aus Kassel sitzt seit seiner Festnahme in der JVA in Kassel-Wehlheiden in U-Haft.
Schlag gegen Rauschgiftszene: 10 Kilogramm Amphetamin und 7.000 Euro Bargeld sichergestellt

Initiative gegen von Obernitz

IHK-Präsident Jordan verteidigt Höhe des Gehalts
Initiative gegen von Obernitz

Prügelei auf Kasseler Kneipenmeile: Gürtel durchs Gesicht gezogen

Die Anwohner der Kasseler Friedrich-Ebert-Straße sind entsetzt, die Gastronomen ratlos: Die Kneipenmeile lockt immer mehr junge Männer an, die Ärger auf der Straße …
Prügelei auf Kasseler Kneipenmeile: Gürtel durchs Gesicht gezogen

Entwarnung: Fliegerbombe am Kasseler Ständeplatz entschärft

Gegen Mitternacht hatte der Kampfmittelräumdienst die in Kassel gefundene Weltkriegsbombe entschärft.
Entwarnung: Fliegerbombe am Kasseler Ständeplatz entschärft

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.