In einer Nacht: Audi-Diebstähle in Kassel und Kaufungen

Die Polizei fahndet nach zwei Audi-Diebstählen, die sich in der Nacht zum Mittwoch ereigneten. In Kassel wurde ein SQ5 und in Kaufungen ein A 8 geklaut.

Stadt und Landkreis Kassel. Die Kasseler Polizei fahndet aktuell nach zwei Autos, die in der Nacht zum Mittwoch im Kasseler Stadtteil Bettenhausen und in der Gemeinde Kaufungen von bislang noch unbekannten Tätern entwendet wurden. Dabei handelt es sich zum einen um einen schwarzen Audi SQ 5 mit den amtlichen Kennzeichen KS-KN 274, der in der Straße "An der Gärtnerei" parkte, und zum anderen um einen schwarzen Audi A 8 mit dem Kennzeichen KS-LD 47, den sein Besitzer in der Kaufunger Ernst-Abbe-Straße abstellte.

Der Besitzer des Audi A8 meldete sich am Morgen gegen kurz nach 7 Uhr bei der Kasseler Polizei und meldete seinen Wagen als gestohlen. Er gab dabei an, dass er seine Limousine am Dienstagabend gegen 21:30 Uhr zuletzt an seiner Wohnanschrift in der Ernst-Abbe-Straße gesehen habe. Als er heute Morgen gegen 7 Uhr vor das Haus trat, stellte er den Diebstahl seines rund vier Jahre alten Autos fest und verständigte die Polizei. Der Wert seines Pkw beläuft sich auf ca. 50.000 Euro.

Die zweite Mitteilung über einen Autodiebstahl am Dienstagmorgen erreichte die Kasseler Polizei gegen kurz nach 9 Uhr. Der Besitzer eines schwarzen SQ5, Baujahr 2014, meldete den Diebstahl seines SUVs. Er habe seinen Wagen über Nacht am Straßenrand der Straße "An der Gärtnerei" abgestellt. Gegen Mitternacht war der rund 40.000 Euro teure Audi noch da, heute Morgen gegen 9 Uhr schließlich verschwunden.

Die mit den Ermittlungen betrauten Kripobeamten des Kommissariats 21/22 bitten in beiden Fällen Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder den Verbleib der Fahrzeuge kennen, sich unter 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unüberlegt oder mit Absicht? Baustellen-Plakat von Kassel Marketing umstritten

Ein Mann, der einer Dame im Minirock nachschaut - nicht das einzige Detail, das vielen missfällt: Das neue Baustellenplakat von Kassel Marketing sorgt derzeit für viel …
Unüberlegt oder mit Absicht? Baustellen-Plakat von Kassel Marketing umstritten

Bettenhausen: Anwohner ermöglicht Festnahme eines Kellereinbrechers

Der Zeuge beobachtete den Einbrecher aus sicherer Entfernung und informierte zeitgleich mit seinem Handy die Kasseler Polizei.
Bettenhausen: Anwohner ermöglicht Festnahme eines Kellereinbrechers

Am Freitag öffnet Kasseler Frühlingsfest mit neuen Attraktionen

Action und Außergewöhnliches erwartet die Besucher  beim Frühlingsfest der Schausteller auf dem messeplatz Schwanenwiese, das am Freitag beginnt und bis zum 13. Mai zum …
Am Freitag öffnet Kasseler Frühlingsfest mit neuen Attraktionen

Katastrophen-Szenario: Medizinische Task Force übte den Hochwasser-Ernstfall

DRK, ASB und Feuerwehr übten den Betrieb eines Behandlungsplatzes bei einer simulierten Hochwasser-Katastrophe mit 53 Verletzten.
Katastrophen-Szenario: Medizinische Task Force übte den Hochwasser-Ernstfall

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.