Von Einhörner und Lehrerzimmern: Die Examensausstellung 2018 der Kunsthochschule Kassel

Sprachen am Abend gemeinsam über die Zukunft von jungen Künstlern: Schauspieler Zejhun Demirov und Youtuber Rusko Star.
1 von 10
Sprachen am Abend gemeinsam über die Zukunft von jungen Künstlern: Schauspieler Zejhun Demirov und Youtuber Rusko Star.
Gesine Glodek ist Lehrerin und angehende Produktdesignerin. In der Ausstellung stellt sie ihre Abschlussarbeit „Wie kann mit kleinen Veränderungen das Lehrerzimmer verbessert werden?“ vor.
2 von 10
Gesine Glodek ist Lehrerin und angehende Produktdesignerin. In der Ausstellung stellt sie ihre Abschlussarbeit „Wie kann mit kleinen Veränderungen das Lehrerzimmer verbessert werden?“ vor.
Prof. Joel Baumann, Rektor der Kunsthochschule mit Kulturdezernentin Susanne Völker.
3 von 10
Prof. Joel Baumann, Rektor der Kunsthochschule mit Kulturdezernentin Susanne Völker.
Kerstin Rupprecht verbrachte einen Monat in Nashville, um die Musikerszene dort mit ihren eigenen Erfahrungen zu vergleichen. Die daraus entstandenen Videos zeigte sie in einem Van und auf Leinwand.
4 von 10
Kerstin Rupprecht verbrachte einen Monat in Nashville, um die Musikerszene dort mit ihren eigenen Erfahrungen zu vergleichen. Die daraus entstandenen Videos zeigte sie in einem Van und auf Leinwand.
Insgesamt 45 Ausstellungsstücke von Absolventen und Meisterschülern der Studiengänge Bildende Kunst, Lehramt Kunst, Kunstwissenschaft, Produktdesign und Visuelle Kommunikation gibt es in der Examensausstellung der Kunsthochschule Kassel zu bestaunen.
5 von 10
Insgesamt 45 Ausstellungsstücke von Absolventen und Meisterschülern der Studiengänge Bildende Kunst, Lehramt Kunst, Kunstwissenschaft, Produktdesign und Visuelle Kommunikation gibt es in der Examensausstellung der Kunsthochschule Kassel zu bestaunen.
6 von 10
Die Examensausstellung der Kunsthochschule Kassel. Auch Hans Eichel war bei der Preview dabei.
7 von 10
Die Examensausstellung der Kunsthochschule Kassel. Auch Hans Eichel war bei der Preview dabei.
Eine Säule aus Metall mit Postkarten – die Kommunikationsprothesen von Ingo Nitsche.
8 von 10
Eine Säule aus Metall mit Postkarten – die Kommunikationsprothesen von Ingo Nitsche.

Noch bis Sonntag kann die Ausstellung in der documenta-Halle besucht werden.

Kassel. Nebel wabert durch den Ausstellungsbereich der documenta-Halle. Im Dunst erkennt man eine Säule aus Metall mit Postkarten – die Kommunikationsprothesen von Ingo Nitsche. Insgesamt 45 Ausstellungsstücke von Absolventen und Meisterschülern der Studiengänge Bildende Kunst, Lehramt Kunst, Kunstwissenschaft, Produktdesign und Visuelle Kommunikation gibt es in der Examensausstellung der Kunsthochschule Kassel zu bestaunen. Unterstützung erhielten die ausstellenden Studenten in diesem Jahr von der belgischen Künstlerin Sonia Dermience, die eine Woche mit den Künstlern verbrachte und in ihren Grußworten verriet, dass ihr deutsches Lieblingswort „Gesamtkunstwerk“ ist.

Kerstin Rupprecht verbrachte einen Monat in Nashville, um die Musikerszene dort mit ihren eigenen Erfahrungen zu vergleichen. Die daraus entstandenen Videos zeigte sie in einem Van und auf Leinwand.

In ihrer Gesamtheit beeindruckend sind nicht nur die ausgestellten Leistungen, sondern auch die Zusammenarbeit der Kunsthochschule mit den Verantwortlichen der documenta-Halle, wie Professor Joel Baumann, Rektor der Kunsthochschule erzählt. Nach der offiziellen Eröffnung der Ausstellung, die noch bis Sonntag zu sehen ist, hatten die geladenen Gäste die Möglichkeit, durch die Projekte zu schlendern und sich Installationen wie der von Kerstin Rupprecht anzuschauen. Einen Monat lang war sie in Nashville unterwegs, spielte mit Musikern der Szene und zeigt jetzt die entstandenen Videos in einem Van und auf Leinwand.

„Es war mein Traum, dort Musikerin zu werden und meine Karriere zu starten. Ich habe in der Zeit viele Musiker kennen gelernt und wollte herausfinden, ob man dort als Musiker glücklicher ist. Die Videos sind Interviews in Pubs und Alltagssituationen, die ich erlebt habe. Ich wollte mich am American Dream und meinem eigenen Traum abarbeiten.“

Insgesamt 45 Ausstellungsstücke von Absolventen und Meisterschülern der Studiengänge Bildende Kunst, Lehramt Kunst, Kunstwissenschaft, Produktdesign und Visuelle Kommunikation gibt es in der Examensausstellung der Kunsthochschule Kassel zu bestaunen.

Im Video sieht man oft Menschen mit Einhornmaske und Instrumenten, das Ergebnis, wo man glücklicher ist, steht noch aus. Neben Rupprechts „Stories from the Dive“ finden sich Ausstellungsstücke, die Titel wie „Candyland“, „Heute ist Finale! LÜL“ und „Die Zukunft war früher auch besser“ heißen. Youtuber Rusko Star und Jungschauspieler Zejhun Demirovgingen im Talk später auf die Zukunft junger Künstler zwischen Erfolg und Realität ein. Demirov wurde für seine darstellerische Leistung im Film „Oray“ der Kunsthochschule für Medien Köln mit dem First Steps Award 2018 in der Kategorie „Götz-George-Nachwuchspreis“ als bester Schauspieler ausgezeichnet.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kassel: Rote Ampel übersehen und dadurch zwei Schulkinder verletzt - Zeugen gesucht

Nachdem am heutigen Mittwochmorgen eine Autofahrerin offenbar eine rote Ampel übersah, fuhr sie über den dort befindlichen Fußgängerüberweg und verletzte dabei zwei …
Kassel: Rote Ampel übersehen und dadurch zwei Schulkinder verletzt - Zeugen gesucht

Kassel: Täter bricht in Fahrradkeller ein und entwendet hochwertige Gangschaltung - Zeugen gesucht

Nachdem in der heutigen Nacht zum Mittwoch gegen 2.30 Uhr ein bislang unbekannter Dieb im Keller eines Wohnhauses im Kirchweg Teile einer Fahrrad-Gangschaltung gestohlen …
Kassel: Täter bricht in Fahrradkeller ein und entwendet hochwertige Gangschaltung - Zeugen gesucht

Kassel: Zwei Linksabbieger stoßen auf Wilhelmshöher Allee zusammen - Beifahrerin leicht verletzt

Am Dienstagabend kam es gegen 23.10 Uhr zu einem Unfall. Dabei sollen zwei Fahrzeuge beim links abbiegen miteinander kollidiert sein. Es entstand ein Sachschaden von …
Kassel: Zwei Linksabbieger stoßen auf Wilhelmshöher Allee zusammen - Beifahrerin leicht verletzt

Kassel: Mann mit 3,6 Promille Verkäuferin abgelenkt und Elektronikzubehör geklaut

Nachdem am gestrigen frühen Dienstagabend zwei Diebe in einem Elektronikgeschäft in der Kasseler Südstadt einen Zubehörartikel für Fernsehgeräte geklaut hatten, konnten …
Kassel: Mann mit 3,6 Promille Verkäuferin abgelenkt und Elektronikzubehör geklaut

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.