Eintauchen in fremde Welten: 35. Kasseler Dokfest eröffnet mit Starbesuch

1 von 17
2 von 17
3 von 17
4 von 17
5 von 17
6 von 17
7 von 17
8 von 17

Das Kasseler Dokfest ist aber viel mehr als nur ein reines Filmfest. Auch die Ausstellung Monitoring lockt mit vielen Installationen

Kassel. Über 250 nationale und internationale Filme werden bis Sonntag beim35. Kasseler Dokumentarfilm- und Videofest (kurz Dokfest Kassel), das am Dienstag Abend im Gloria Kino eröffnet wurde, gezeigt. Der Fokus liegt dabei auf der Problematik der Überwachungstechnik.

Zur Eröffnung konnten die Festival-Macher u.a. auch die Schauspielerin Nastassja Kinski ( 1977 sorgte sie durch ihre Rolle in der von Wolfgang Petersen gedrehten Tatort-Folge Reifezeugnis für Furore und erhielt 1997 für ihre Rolle im Roman Polanski Film „Tess“einen Golden Globe) begrüßen.

Das Kasseler Dokfest ist aber viel mehr als nur ein reines Filmfest. Auch die Ausstellung Monitoring, in der 35 Künstler – 14 davon aus Kassel – ihre Medieninstallationen vorstellen sowie Netzwerken von Film- und Kunstschaffenden und zahlreiche Partys gehören dazu. Monitoring-Ausstellungsorte sind der Kunstverein im Fridericianum, der Südflügel, das Stellwerk und der Glaskasten im Kulturbahnhof.

Weitere Infos zum Programm gibt es hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Für eine letzte Reise: Nordhessen bekommt eigenen ASB Wünschewagen

Mit dem Wünschewagen erfüllen ehrenamtliche Helfer todkranken Menschen ihren letzten Wunsch - bald auch bei uns in der Region
Für eine letzte Reise: Nordhessen bekommt eigenen ASB Wünschewagen

Geheimsache Karlsplatz? Stadt Kassel treibt Standortfrage für documenta-Institut voran

Die Standortfrage für das geplante documenta-Institut nimmt wieder Fahrt auf. Ein Info-Abend für Karlsplatz-Anlieger lässt Raum für Spekulationen.
Geheimsache Karlsplatz? Stadt Kassel treibt Standortfrage für documenta-Institut voran

Fotostrecke: Über tausend Teilnehmer beim Christopher Street Day in Kassel 

Kassel. Über 1000 Teilnehmer nahmen am Christopher Street Day 2019 durch Kassels Innenstadt teil. Das Motto dazu lautete in diesem Jahr: „50 Jahre Stonewall – Wir wollen …
Fotostrecke: Über tausend Teilnehmer beim Christopher Street Day in Kassel 

Versuchter Raub mit Messer: Polizei sucht Zeugen

Am Freitagabend kam es um 23 Uhr auf einem Parkplatz zu einem Raubüberfall, bei dem ein 49-jähriger Mann leicht verletzt wurde.
Versuchter Raub mit Messer: Polizei sucht Zeugen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.