Eishockey-Jugend Kassel schwitzt beim Kaskadenlauf am Herkules

+
Die EJK stellt eines unter Beweis: Sie ist fit. (Fotos: Schard)

EJK meistert mit Huskies Legenden Matthias Kolodziejczak und Shane Tarves den traditionellen Kaskadenlauf am Herkules.

Kassel. Für neun Uhr hatte die Eishockey-Jugend Kassel (EJK) am Samstag um Jugendtrainer Stephane Robitaille, die Huskies Legenden Matthias Kolodziejczak und Shane Tarves zum traditionellen Kaskadenlauf am Herkules eingeladen. 539 Stufen auf einer Strecke von 400 Metern galt es schnellstmöglich zu bewältigen – eine Distanz, die ganz schön lang werden kann. Gestartet waren die Spieler im Abstand von 30 Sekunden. Und welchen Eindruck haben die Spieler hinterlassen? "Sie sind alle fit", sagt der Trainer und weiter: "Sie haben im Sommer super trainiert". Das zahlt sich nun aus. Nach dem schwitzen ging es dann zum jährlichen Sommerfest zur Grillhütte nach Ahnatal.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nach Eklat: Kassels OB Geselle verschiebt Abstimmung über documenta-Institut

Keine Mehrheit absehbar: Weil sich Geselle keine Schlappe leisten wollte, verschob er kurzerhand die Abstimmung über zwei Projekte
Nach Eklat: Kassels OB Geselle verschiebt Abstimmung über documenta-Institut

Randalierer tritt mehrere Autospiegel ab: Festnahme dank aufmerksamen Radfahrer

Einem aufmerksamen Fahrradfahrer war es in der Nacht zum gestrigen Sonntag zu verdanken, dass ein 28-jähriger Tatverdächtiger, der offenbar mehrere Spiegel von Autos in …
Randalierer tritt mehrere Autospiegel ab: Festnahme dank aufmerksamen Radfahrer

Sprinterfahrer flüchtet mit zwei Promille auf A7 vor Polizei

Seine Flucht auf der Autobahn 7 mit rund zwei Promille endete für einen 39 Jahre alten Sprinterfahrer aus Litauen am gestrigen Sonntagabend schließlich nach einem …
Sprinterfahrer flüchtet mit zwei Promille auf A7 vor Polizei

Zwei Autos im Wert von 120.000 Euro gestohlen: Polizei sucht Zeugen

In Kasssel und Ahnatal wurden vergangen Samstag ein BMW X5 und ein BMW M850i bei der Kassler Polizei als gestohlen  gemeldet.
Zwei Autos im Wert von 120.000 Euro gestohlen: Polizei sucht Zeugen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.