Elektrofestival am 31. Mai auf der Kasseler Karlswiese

+
Am 31. Mai soll auf der Karlswiese in Kassel ein Elektrofestival mit international bekannten DJs stattfinden.

Die Karlswiese bietet nicht nur für Klassik wie beim großen Sommer-Open-Air des Kasseler Staatsorchesters eine optimale Bühne: Auch Freunde elektronischer Musik sollen nun auf ihre Kosten kommen: Am 31. Mai wird ein großes Open-Air-Festival mit namhaften DJs dort stattfinden.

Kassel.  International bekannte DJs sollen am Pfingstsonntag, 31. Mai, die Karlswiese vor der Orangerie in Kassel mit House und Elektro-Klängen beschallen.

Verantwortlich dafür sind die „Designdance GmbH“ aus Würzburg sowie die „Tanzinsel GmbH und Co. KG“ aus Gemünden. Mit einem elektronischen Musikfestival auf einer Halbinsel in Gemünden am Main hatten die Veranstalter in den vergangenen Jahren mehrfach ihr Geschick bewiesen. Gut 10.000 Besucher feierten im Jahr 2019 ausgelassen, am Mischpult standen u.a. Fritz Kalkbrenner, Deborah de Luca, Oliver Koletzki, Etapp Kyle, Kobosil und Moonbotica.

 Im vergangenen Jahr wurde zudem ein Open-Air mit Coocoon-Legende Sven Väth im Residenzschloss Rastatt mit rund 5000 Besuchern realisiert. Gefeiert wurde von 12 bis 22 Uhr.

Die Kassel Marketing GmbH und die Museumslandschaft Hessen Kassel unterstützen die Veranstaltung in der historischen Kulisse der Kasseler Karlsaue ausdrücklich.

Anlässlich des beginnenden Kartenvorverkaufs soll in der kommenden Woche das Festivalkonzept vorgestellt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Gesetzliche Sonderregelung: Zum Kurzarbeitergeld dazuverdienen

Der Gesetzgeber hat aufgrund der aktuellen Krise die Hinzuverdienstmöglichkeiten zum Kurzarbeitergeld gelockert: Wer in systemrelevanten Branchen und Berufen …
Gesetzliche Sonderregelung: Zum Kurzarbeitergeld dazuverdienen

Den richtigen Riecher gehabt: Kasseler Polizeihund "Hancock" spürt Drogen auf

Bei einer Verkehrskontrolle spürte der Hund im Handschuhfach eines VW Golfs knapp 100 Gramm Marihuana auf.
Den richtigen Riecher gehabt: Kasseler Polizeihund "Hancock" spürt Drogen auf

documenta mietet ehemaliges Kaufhaus in Kassel

1999 wich die beliebte "Kaufhalle" der "Sportarena" im Gebäude an der Ecke Königsstraße/Treppenstraße. Seit zwei Jahren steht die Immobilie leer. Und hat nun einen …
documenta mietet ehemaliges Kaufhaus in Kassel

Tipps aus der Redaktion: Radeln, Puzzeln und Ostereier auspusten - Zeit, zu Hause zu bleiben

Einfach mal zu Hause bleiben und abhängen. Das ist manchmal gar nicht so leicht. Die Bundesregierung empfiehlt aber genau das, um die Verbreitung des Coronavirus zu …
Tipps aus der Redaktion: Radeln, Puzzeln und Ostereier auspusten - Zeit, zu Hause zu bleiben

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.