Energydrink verlieh keine Flügel: Dieb verliert Beute

Donnerstagnacht hat ein Unbekannter in einer Tankstelle in der Nordstadt mehrere Dosen Energydrink geklaut, diese auf der Flucht verloren und zusätzlich ein Auto beschädigt.

Kassel. Ob er den eingängigen Werbeslogan eines bekannten Energydrink-Herstellers heute Nacht möglicherweise etwas zu ernst nahm, ist bislang einzig dem Ladendieb bekannt, der mehrere Dosen des besagten Getränks aus einer Tankstelle in der Kasseler Nordstadt ergriff und bei seiner anschließend Flucht offenbar glaubte, ohne Weiteres über ein geparktes Autos hinwegzukommen. Letzten Endes verlor der Unbekannte dabei jedoch seine gesamte Beute im Wert von knapp 100 Euro und beschädigte zudem das Dach des Pkw in Form mehrerer Dellen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können.

Ein den Ladendieb verfolgender Zeuge hatte gegen 2.10 Uhr in der Nacht zum heutigen Donnerstag über den Notruf 110 die Kasseler Polizei alarmiert, als er den Unbekannten im Bereich der Holländischen Straße, Ecke Eisenschmiede aus den Augen verlor. Die sofort eingeleitete Fahndung nach dem in Richtung Innenstadt flüchtenden Täter führte anschließend nicht mehr zum Erfolg. Wie der Zeuge gegenüber der Polizei angab, hatte er den Unbekannten unmittelbar zuvor beim Diebstahl von drei Packungen mit jeweils zwölf Dosen des Energydrinks in der Tankstelle an der Bunsenstraße beobachtet. Er habe sofort die Verfolgung des flüchtenden Täters aufgenommen, der mit den Packungen unter dem Arm in Richtung Holländische Straße rannte. Da er dem Dieb direkt auf den Fersen gewesen sei, habe dieser die drei Packungen verloren und sei über den bei seiner Flucht im Weg stehenden geparkten Ford Fiesta gerannt. Den Schaden, den er dadurch am Dach des Wagens anrichtete, schätzen die Beamten auf circa 500 Euro.

Bei dem Täter soll es sich um einen 20 bis 25 Jahre alten, etwa 1,75 bis 1,80 Meter großen Mann mit Schnauzbart und südländischem Äußeren gehandelt haben, der zur Tatzeit mit einer Basecap mit unbekanntem Logo, einer blauen Jacke, einer grauen Jeans und hellen Sneakers bekleidet war.

Die Ermittler des Polizeireviers Nord bitten Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können, sich unter Tel. 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Rubriklistenbild: © bluedesign - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Hilfe in der Pflege: Assistenzroboter sollen Entlastung bei Betreuung bringen

Bei der Fortbildung für Pflegende, die die B. Braun-Stiftung bereits seit 40 Jahren organisiert, wurde Thea am Freitag in der Stadthalle präsentiert und war für die rund …
Hilfe in der Pflege: Assistenzroboter sollen Entlastung bei Betreuung bringen

Tempo-Kontrollen zum Schulbeginn: 181 von 2087 fuhren zu schnell

Die Polizei führte an drei Schulen Tempo-Kontrollen durch, um den Autofahrern bewusst zu machen, besonders in diesen Bereichen mit angemessener Geschwindigkeit unterwegs …
Tempo-Kontrollen zum Schulbeginn: 181 von 2087 fuhren zu schnell

Zwei Kinder an Unfällen auf Schulweg beteiligt: Polizei gibt Hinweise zur Schulwegsicherung

Bei zwei Verkehrsunfällen in Kassel am heutigen Dienstagmorgen waren jeweils Kinder betroffen, die sich auf dem Weg zur Schule befanden.
Zwei Kinder an Unfällen auf Schulweg beteiligt: Polizei gibt Hinweise zur Schulwegsicherung

Was wären wir ohne Ehrenamt!

Ob Waldauer Entenkirmes oder KSV HESSEN Kassel - Vereine und Veranstaltungen sind ohne ehrenamtliche Helfer undenkbar
Was wären wir ohne Ehrenamt!

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.