Erkrankungen des Ellenbogengelenks: Infoabend in der Vitos OKK

+
Referiert am Donnerstag, 12. Dezember, über Erkrankungen und Therapiemöglichkeiten des Ellenbogengelenks: Chefarzt und Ärztlicher Direktor der Vitos OKK, Prof. Dr. Guido Heers.

Die Vitos Orthopädische Klinik Kassel lädt zu einem Infoabend mit Prof. Dr. Guido Heers ein. Der Ärztliche Direktor und Chefarzt für Allgemeine Orthopädie und Endoprothetik widmet sich dem Thema Ellenbogen.

Für die flüssige und schmerzfreie Bewegung des Armes ist das Ellenbogengelenk entscheidend. Drei Knochen – Oberarm, Speiche und Elle – bilden unseren Ellenbogen. Jede Störung eines der Gelenkpartner wirkt sich direkt auf die Funktionsfähigkeit des gesamten Systems aus. Ob Tennisarm oder Sportunfall, ob Sturz oder Arthrose: Mit Schäden und Schmerzen am Ellenbogen sind Patienten in der Vitos Orthopädischen Klinik Kassel gut aufgehoben.

Chefarzt Prof. Dr. Guido Heers: „Viele können wir ohne Operation versorgen. Sollten die Beschwerden aber auf Brüche, Bandrisse, eine Arthrose oder Knorpelschäden zurückzuführen sein, dann können wir mit Hilfe von Operationen Linderung verschaffen: angefangen vom kleinsten arthroskopischen Eingriff bis hin zum kompletten Gelenkersatz.“

Der Informationsabend findet am Donnerstag, 12. Dezember, um 18 Uhr in der Vitos Orthopädische Klinik Kassel, Wilhelmshöher Allee 345, 2. Stock (Südflügel/Konferenzbereich) statt. Nach der Veranstaltung besteht ausreichend Möglichkeit zur Diskussion und zu persönlichen Gesprächen mit dem Referenten. Der Eintritt ist frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nichts für schwache Nerven: Zu Besuch bei Plastinator Gunther von Hagens Teil 1

Gunther von Hagens und Sohn Rurik zeigten uns ihr Plastinarium in Guben und gaben Einblicke in die privaten Räumlichkeiten mit besonderer Deko und geheimen Hinterzimmern.
Nichts für schwache Nerven: Zu Besuch bei Plastinator Gunther von Hagens Teil 1

Holländische Straße: Stadt sichert Gebäude - Enteignung gefordert

Beim einsturzgefährdeten Gebäude in der Holländischen Straße 42 musste die Stadt Kassel nun weitere Sicherungsmaßnahmen ergreifen. Die Fraktion der Linken fordert die …
Holländische Straße: Stadt sichert Gebäude - Enteignung gefordert

Junge Täter verletzen Busfahrer durch Schläge und Tritte

Zeugen werden gesucht.
Junge Täter verletzen Busfahrer durch Schläge und Tritte

Markthallen-Zoff eskaliert: Handy-Eklat in der Sitzung

Der Streit um die Zukunftspläne für die Kasseler Markthalle (der EXTRA TIP berichtete mehrfach) hat eine neue Eskalationsstufe erreicht: In einer Sitzung der …
Markthallen-Zoff eskaliert: Handy-Eklat in der Sitzung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.