Ertappter Einbrecher springt mit Goldringen aus Fenster und flüchtet: Zeugen gesucht

Ein ertappter Einbrecher ist am Mittwochmorgen in Wehlheiden aus dem Fenster einer Wohnung gesprungen und mit erbeuteten Goldringen auf der Kohlenstraße geflüchtet.

Kassel. Die Ermittler bitten nun um Hinweise auf den Täter. Möglicherweise haben Zeugen ihn auf seiner überstürzten Flucht beobachtet.

Ereignet hatte sich der Einbruch in die Hochparterrewohnung eines Mehrfamilienhauses an der Kohlenstraße, zwischen Pettenkoferstraße und Virchowstraße, gestern gegen 10 Uhr. Der Täter war über das etwa 2,30 Meter hoch gelegene und zum Lüften offen stehende Schlafzimmerfenster in die Wohnung eingestiegen. Die Bewohnerin, die sich zu dieser Zeit in einem anderen Zimmer aufhielt, war durch Geräusche auf den ungebetenen Gast aufmerksam geworden. Als sie das Schlafzimmer betrat, sprang der Unbekannte aus dem Fenster und ergriff die Flucht auf der Kohlenstraße in Richtung Innenstadt, wobei er einen Teil der Beute verlor. Wie sich herausstellte, hatte der Einbrecher mehrere mit Edelsteinen besetzte Goldringe im Wert von ca. 3.000 Euro gestohlen.

Es soll sich bei dem Täter um einen ca. 1,80 Meter großen, etwa 25 bis 30 Jahre alten Mann mit südländischem Aussehen, gepflegtem Äußeren und kurzen schwarzen, gegelten Haaren gehandelt haben, der mit einer blauen Jeanshose sowie einem hellgrauen Pullover bekleidet war.

Die Ermittler des K 21/22 bitten Zeugen, die den Einbrecher auf seiner überstürzten Flucht möglicherweise beobachtet haben und Hinweise auf den Täter geben können, sich unter Tel. 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Rubriklistenbild: © bluedesign - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wegen verlorenen Handys: Täter bedrohen Busfahrer mit Waffe

Offenbar wegen eines im Bus verlorenen Handys haben zwei Täter in der Nacht an einer Haltestelle an der Wolfhager Straße die Scheibe eines Busses eingeschlagen und …
Wegen verlorenen Handys: Täter bedrohen Busfahrer mit Waffe

Corona-Soforthilfe: 165.000 Euro gingen in die Region Nord-Ost-Hessen 

Insgesamt etwa 165.000 Euro aus dem Corona-Soforthilfe-Programm gingen in die Region Nord-Ost-Hessen.
Corona-Soforthilfe: 165.000 Euro gingen in die Region Nord-Ost-Hessen 

Niederzwehrener Märchentage 2020 abgesagt: Programm ins nächste Jahr verschoben

Die 9. Niederzwehrener Märchentage (NMT) sollten in diesem Jahr nach den Planungen des Lenkungskreises eigentlich vom 18. bis 27. September stattfinden.
Niederzwehrener Märchentage 2020 abgesagt: Programm ins nächste Jahr verschoben

"Grimm in Concert": Ersatzprogramm für Brüder Grimm Festival im Botanischen Garten

Jetzt also doch, nur in etwas kleinerer Form. "Grimm in Concert" heißt das Ersatzprogramm für das beliebte Brüder Grimm Festival, das vom 16. Juli bis 16. August …
"Grimm in Concert": Ersatzprogramm für Brüder Grimm Festival im Botanischen Garten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.