Exhibitionist erschreckt junge Frau

+

Kassel. Großer Schreck am Abend: Gestern verfolgte ein Exhibitionist eine junge Frau. Er folgte ihr in ein Mehrfamilienhaus und entblößte sich.

Kassel. Die Polizei in Kassel sucht nach einem etwa 30 Jahre alten Mann, der am gestrigen späten Montagabend seinem Opfer hinterher lief und sich dann entblößte. Wie die junge Frau gegenüber den Beamten gegenüber berichtete, verließ sie an der Haltestelle Kirchweg gegen 23.15 Uhr die Straßenbahn. Anschließend ging sie in Richtung Wehlheider Platz und von dort in Richtung Friedensstraße. Bereits am Wehlheider Platz fiel ihr ein Mann auf, der sie offenbar ins Visier genommen hatte.

Auf dem Weg vom Wehlheider Platz in die Friedensstraße ging der Mann etwa 15 Meter hinter ihr her, eine andere Passantin soll zu dieser Zeit zwischen ihr und dem Mann unterwegs gewesen sein. Die unbekannte Frau bog dann in den Kirchweg ab und der Mann war daraufhin direkt hinter der jungen Frau. Wie das Opfer weiter berichtete, flüchtete sie sich in einen Hausflur eines an der Friedensstraße gelegenen Mehrfamilienhauses. Der Täter folgte ihr auch dahin und entblößte sich kurz nach dem Betreten des Hauses. Nachdem das Opfer weiter nach oben geflüchtet war, verließ der Täter das Haus in unbekannte Richtung.

Das Opfer beschrieb den Täter wie folgt: Mann, etwa 30 Jahre alt und ca. 180 bis 190 cm groß. Er soll kräftig, aber nicht dick gewesen sein. Die Haare beschrieb das Opfer als kurzrasiert und dunkelbraun. Er soll zur Tatzeit mit einer dunklen Daunenweste, darunter einem grünen Pullover und einer dunklen Jeanshose bekleidet gewesen sein.

Die weiteren Ermittlungen hat das für Sexualdelikte zuständige Kommissariat 12 der Kasseler Kripo übernommen. Die Ermittler bitten Zeugen, die Hinweise zur Tat und zum Tatverdächtigen geben können, und insbesondere die Passantin, die kurz vor der Tat in den Kirchweg abbog, sich unter 0561 / 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel zu melden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Randalierer tritt mehrere Autospiegel ab: Festnahme dank aufmerksamen Radfahrer

Einem aufmerksamen Fahrradfahrer war es in der Nacht zum gestrigen Sonntag zu verdanken, dass ein 28-jähriger Tatverdächtiger, der offenbar mehrere Spiegel von Autos in …
Randalierer tritt mehrere Autospiegel ab: Festnahme dank aufmerksamen Radfahrer

Sprinterfahrer flüchtet mit zwei Promille auf A7 vor Polizei

Seine Flucht auf der Autobahn 7 mit rund zwei Promille endete für einen 39 Jahre alten Sprinterfahrer aus Litauen am gestrigen Sonntagabend schließlich nach einem …
Sprinterfahrer flüchtet mit zwei Promille auf A7 vor Polizei

Zwei Autos im Wert von 120.000 Euro gestohlen: Polizei sucht Zeugen

In Kasssel und Ahnatal wurden vergangen Samstag ein BMW X5 und ein BMW M850i bei der Kassler Polizei als gestohlen  gemeldet.
Zwei Autos im Wert von 120.000 Euro gestohlen: Polizei sucht Zeugen

Aggressiver 22-Jähriger greift Streife an: Polizisten durch Tritte und Biss verletzt

Ein im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses schlafender Mann rief am gestrigen Sonntagmorgen im Kasseler Stadtteil Rothenditmold eine Polizeistreife auf den Plan.
Aggressiver 22-Jähriger greift Streife an: Polizisten durch Tritte und Biss verletzt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.