Exklusive Party: Jens Kohlen lud in den Kasseler Bahnhof

Lud zum ausgelassenen Tanz mit sexy Models: Jens Kohlen bekleidete über Jahre hinweg nicht nur Kasseler Partygänger. Nun brachte er frischen Wind ins Kasseler Nachtleben. Foto: Zgoll/nh
+
Lud zum ausgelassenen Tanz mit sexy Models: Jens Kohlen bekleidete über Jahre hinweg nicht nur Kasseler Partygänger. Nun brachte er frischen Wind ins Kasseler Nachtleben. Foto: Zgoll/nh

Über Jahre hinweg kleidete Jens Kohlen mit seiner Cottonchurch modebewusste Menschen an. Jetzt zog er aus, das Kasseler Nachtleben zu bereichern.

Kassel. Über Jahre hinweg kleidete Jens Kohlen mit seiner Cottonchurch modebewusste Menschen an. Jetzt zog er aus, das Kasseler Nachtleben mit einem Event feinster Güte zu bereichern. "Let me see you stripped" lautete der Aufruf – für die einen, Rollen, Masken und Standesdünkel zu Hause zu lassen, für die ästhetischen Models hingegen die textilen Hüllen fallen zu lassen.

In einer Badewanne mitten auf der Tanzfläche im wunderbaren Südflügel im Kulturbahnhof räkelten sich die nackten Damen – und boten so live die Szenen, die Jens Kohlen als Fotograf so gut mit seiner Kamera einfängt. Die großformatigen Abzüge an den Wänden fanden auch bei der Party-Ausstellung ihre Fans: Prof. Dr. Ernst Magnus Noah, Chefarzt der Klinik für plastische Chirurgie am RKH, oder Djane Betty Ford kauften noch vor Ort. Doch nicht nur für die Augen, auch auf die Ohren gab’s was für die Feiernden: Acts wie die Berlinerinnen Dora Pan und Hitparaden Helga sowie Silaas Damron baten zum ausgelassenen Tanz, während Ralf Lucas mit seinem Gastro Team und "Gast"-tronom Frank Marth die Treibstoff-Zufuhr übernahmen.

Geil abgeliefert, Herr Kohlen! Und trotz zweier geklauter Bilder steht schon ein Wiederholungstermin im März. Dann soll es in eine andere Location gehen, junge Kreative der Kunstuni mit eingebunden werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

60-Jähriger geschlagen, getreten und bestohlen: Kripo sucht Zeugen zu möglichem Raub nahe der Uni

Zu einem Raubüberfall, bei dem zwei bislang unbekannte Täter einen 60 Jahre alten Mann zufolge geschlagen, getreten und dann bestohlen haben, soll es am Montagabend in …
60-Jähriger geschlagen, getreten und bestohlen: Kripo sucht Zeugen zu möglichem Raub nahe der Uni

Neuer Leiter Feuerwehr Kassel: Schon beim Hochwasser zeigte er Führungsqualitäten

Tobias Winter ist neuer Leiter der Feuerwehr Kassel, der 39-Jährige war bislang stellvertretender Leiter. Winters Vorgänger Norbert Schmitz ist im September vergangenen …
Neuer Leiter Feuerwehr Kassel: Schon beim Hochwasser zeigte er Führungsqualitäten

Zeugen gesucht: Unbekannter kracht in zwei geparkte Pkw

Ein unbekannter Verursacher ist am Sonntag, zwischen 1 und 9.15 Uhr, in der Kasseler Innenstadt in zwei geparkte Pkw gekracht und ist von der Unfallstelle geflüchtet.
Zeugen gesucht: Unbekannter kracht in zwei geparkte Pkw

Es drohen Strafen bis 100.000 Euro: Wasserentnahme aus Gewässern im Landkreis verboten

Damit ist auch das Schöpfen von Hand derzeit verboten. Davon nicht betroffen sind bis auf weiteres Fulda und Weser.
Es drohen Strafen bis 100.000 Euro: Wasserentnahme aus Gewässern im Landkreis verboten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.