Extreme Farbattacke auf Supermarkt

+

Kassel. Mit Sprühdosen und Farbstiften ist ein Einkaufsmarkt in Wehlheiden beschmiert worden. Die Polizei spricht von 10.000 Euro Schaden.

Wehlheiden. Bislang noch unbekannte Täter haben am vergangenen Wochenende durch massive Farbschmierereien am Gebäude des Rewe-Einkaufsmarktes in der Sternbergstraße in Kassel einen Sachschaden von rund 10.000 Euro angerichtet.

Wie die Polizei heute mitteilt, wurden die Schäden bereits am Montag entdeckt. Beamte des Polizeireviers Kassel-Mitte nahmen eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung durch Graffiti auf. Wie die Beamten in ihrem Tatortbericht festhielten, haben der oder die Täter an insgesamt 16 verschiedenen Stellen des Gebäudes sogenannte Tags, unter anderem "TK" und "Zone", hinterlassen.

Dabei setzten sie schwarze und weiße Farbe aus der Sprühdose sowie grüne und pinkfarbene "Edding-Stifte" ein. Die weiteren Ermittlungen werden von der Operativen Einheit (OPE) der Polizeidirektion Kassel geführt. Hinweise möglicher Zeugen zur Tat oder den Tätern nimmt das Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel, Tel.: 0561 - 9100, entgegen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kassel in den 50ern: Neuer Bildband mit Eberth-Fotos erschienen

100 Fotografien dokumentieren ein lückenhaftes Stadtbild. Der neue Bildband „Kassel im Aufbruch – Die 50er Jahre“ zeigt die Stadt zwischen Wiederaufbau und neuem …
Kassel in den 50ern: Neuer Bildband mit Eberth-Fotos erschienen

Vermisster Nils E. wieder aufgetaucht

Am gestrigen Freitagabend konnte der seit Dienstag vermisste Nils E. gefunden werden.
Vermisster Nils E. wieder aufgetaucht

Mit Schusswaffe Bargeld in Kasseler Bettengeschäft erbeutet

Am Freitagnachmittag wurde ein Bettenfachgeschäft in der Kohlenstraße von einem bewaffneten Mann überfallen.
Mit Schusswaffe Bargeld in Kasseler Bettengeschäft erbeutet

Kripo sucht Zeugen: Dreiste Trickdiebinnen täuschen Seniorin

Zwei bislang unbekannte Trickdiebinnen beklauten am Donnerstagnachmittag gegen 16.30 Uhr eine betagte Seniorin in ihrer Wohnung im Stadtteil Wesertor.
Kripo sucht Zeugen: Dreiste Trickdiebinnen täuschen Seniorin

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.