Fahrerflucht: Täter konnte gestellt werden

+

Kassel. Der Besitzer des blauen Hyundai, der letzte Woche auf der Kreuzung Harleshäuser Straße/Ahnatalstraße ein Verkehrsschild anfuhr, wurde gefasst.

Kassel.  Der Unfallwagen, nachdem die Kasseler Polizei mit einer Pressemeldung am gestrigen Tag suchte, konnte bereits heute gefunden werden.Zeugen, die heute Morgen aus der örtlichen Tageszeitung von der Unfallflucht vom vergangenen Freitag und der Suche nach dem blauen Hyundai erfahren hatten, meldeten sich gleich danach bei den Ermittlern der Unfallfluchtgruppe der Verkehrsinspektion Kassel und gaben die entscheidenden Hinweise. Die Fluchtermittler suchten heute Morgen zunächst eine Kasseler Autowerkstatt auf, in der der Wagen aber nicht mehr stand, anschließend wurden sie aber in einer Kasseler Lackiererei fündig. Die ersten Vorbereitungen waren bereits getroffen, der Lack aber noch nicht aufgebracht. Der Pkw steht nach derzeitigem Ermittlungsstand zweifelsfrei als der verursachende Wagen fest, der in der vergangenen Woche ein Verkehrsschild auf einer Verkehrsinsel an der Kreuzung Harleshäuser Straße, Ahnatalstraße beschädigte. Der oder die Fahrerin war am Freitagmorgen, gegen 2.30 Uhr, von der Unfallstelle geflüchtet, ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von ca. 1.000,- Euro zu kümmern.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Zwei-Sterne-Koch verstärkt Da Vinci-Team: Christian Lohse kocht nicht nur über documenta-Zeit - Auftakt am 14. Dezember
Kassel

Zwei-Sterne-Koch verstärkt Da Vinci-Team: Christian Lohse kocht nicht nur über documenta-Zeit - Auftakt am 14. Dezember

Nicht nur bei der documenta gGmbH wird derzeit am Programm über die Weltkunstausstellung gefeilt, sondern auch viele Kassleler brüten gerade Projekte aus, die sie über …
Zwei-Sterne-Koch verstärkt Da Vinci-Team: Christian Lohse kocht nicht nur über documenta-Zeit - Auftakt am 14. Dezember
Betreiber ziehen Notbremse: Grimms Hütte auf Weihnachtsmarkt geschlossen - Kassel Marketing hält an Markt-Durchführung fest
Kassel

Betreiber ziehen Notbremse: Grimms Hütte auf Weihnachtsmarkt geschlossen - Kassel Marketing hält an Markt-Durchführung fest

„Uns liegt natürlich auch die Sicherheit der Gäste und Mitarbeiter am Herzen. Weil wir die nicht gefährden wollen, haben wir uns für die Notbremse entschieden.“
Betreiber ziehen Notbremse: Grimms Hütte auf Weihnachtsmarkt geschlossen - Kassel Marketing hält an Markt-Durchführung fest
Leere Häuser, aussterbende Ortschaften
Kassel

Leere Häuser, aussterbende Ortschaften

Rund 500 Häuser stehen im Landkreis Kassel leer. Auch im Ortskern von Niedervellmar verfällt ein Fachwerkhaus. Der Eigentümer will nicht verkaufen...
Leere Häuser, aussterbende Ortschaften
Borken: Tödlicher Arbeitsunfall in Umspannwerk
Kassel

Borken: Tödlicher Arbeitsunfall in Umspannwerk

Mann bei Arbeitsunfall in Umspannwerk tödlich verletzt
Borken: Tödlicher Arbeitsunfall in Umspannwerk

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.