Fahrerflucht in Vellmar: Fahrer touchiert Auto und fährt weiter

+

Ein Fahrer eines blauen VW Golf touchierte und beschädigte ein anderes Fahrzeug bei Überholmanöver. Nach einer kurzen Begutachtung fuhr er wieder.

Vellmar. Der Fahrer eines blauen VW Golf hat gestern in Obervellmar bei einem Überholmanöver ein anderes Fahrzeug touchiert und beschädigt. Nachdem er sich den Schaden an seinem Auto betrachtet hatte, flüchtete er jedoch von der Unfallstelle.

Eine 59-Jährige aus Espenau war gegen 19.40 Uhr mit ihrem Fiat Punto auf der Harleshäuser Straße in Richtung Vellmar unterwegs. Kurz nach dem Ortseingang Vellmar überholte sie ein blauer VW Golf. Der Fahrer des Golfs scherte zu früh wieder ein, ohne dass Gegenverkehr kam und touchierte dabei das Fahrzeug der Frau. An diesem entstand Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro am linken vorderen Kotflügel.

Kurz nach der Unfallstelle hielt der Mann an und begutachtete sein Fahrzeug. Danach stieg er jedoch wieder in das Auto und fuhr in Richtung Bahnhofstraße davon, ohne sich weiter um den Unfall zu kümmern.

Bei dem Fahrer des Golfs soll es sich um einen 20 bis 25 Jahre alten, ca. 175 cm großen Mann mit normaler Statur und schwarzen Haaren handeln. Der Golf soll Kasseler Kennzeichen mit einem Buchstaben und drei Ziffern gehabt haben.

Die Unfallermittler der Verkehrsinspektion der Kasseler Polizei suchen nun den Fahrer des blauen VW Golf. Sie bitten den Mann oder Zeugen, die Hinweise auf Fahrer und Fahrzeug geben können, sich bei der Polizei unter Tel. 0561 - 9100 zu melden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Espenauerin erfindet Wurstfabrik für Zuhause
Kassel

Espenauerin erfindet Wurstfabrik für Zuhause

Espenau. Mit der "Schinkenfee" lässt sich leckerer Aufschnitt herstellen, ganz ohne Zusatzstoffe. In Polen ist Grazyna Mendels Erfindung der Renner.
Espenauerin erfindet Wurstfabrik für Zuhause
Ist Kagida wirklich am Ende?
Kassel

Ist Kagida wirklich am Ende?

Ist Kagida wirklich tot, wie es vom Bündnis gewünscht wird? Nein, ist es nicht. Auch heute wird es wieder eine Demonstration geben.
Ist Kagida wirklich am Ende?
MEG-Gründer Mehmet Göker hat sich in der Türkei verlobt
Kassel

MEG-Gründer Mehmet Göker hat sich in der Türkei verlobt

Am Abend seines 40. Geburtstages hat der aus Kassel stammende MEG-Gründer Mehmet Göker seiner Auserwählten in der Türkei einen Antrag gemacht.
MEG-Gründer Mehmet Göker hat sich in der Türkei verlobt
Kassel: 12-Jähriger vergeht sich an Pferdestute
Kassel

Kassel: 12-Jähriger vergeht sich an Pferdestute

Auf einer Wiese nahe dem Gelände der TSG Wilhelmshöhe wurde ein Pferd Opfer von sexuellen Misshandlungen
Kassel: 12-Jähriger vergeht sich an Pferdestute

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.