Fahrkartenkontrolle: Polizei und KVG erwischen 35 Schwarzfahrer

+

35 Schwarzfahrer gingen Polizei und KVG gestern ins Netz. Ein 25-Jähriger griff außerdem einen Polizisten an, ein 24-Jähriger beleidigte einen Beamten

Kassel. Bei einer gemeinsamen Aktion der Kasseler Polizei und der Kasseler Verkehrsgesellschaft (KVG) wurden gestern Nachmittag über 700 Fahrgäste in Straßenbahnen kontrolliert. 35 Personen konnten keinen Fahrausweis vorzeigen. Zudem wurde ein 25-Jähriger handgreiflich und ein 24-Jähriger beleidigend gegenüber einem Polizisten. Überprüft wurden Fahrgäste in den Straßenbahnen zwischen den Haltestellen Rathaus und Auestadion sowie Stern und Weserspitze. Den 35 Personen, die keinen gültigen Fahrausweis dabei hatten, droht nun eine Anzeige wegen Erschleichen von Leistungen, dem sogenannten "Schwarzfahren".

Auf den Boden gespuckt

Während der Kontrolle beobachteten die Beamten im Bereich Weserspitze gegen 16:20 Uhr einen 24-Jährigen aus Kassel, der in der Bahn saß und mehrfach auf den Boden spuckte. Die Polizisten  forderten ihn auf, das Spucken zu unterlassen. Der 24-Jährige ignorierte die Aufforderung und beleidigte einen Beamten. Er muss sich nun wegen Beleidigung verantworten muss.

  25-Jähriger attackiert Beamten

In einem anderen Fall leistete ein in Kassel wohnender 25-Jähriger Widerstand. Er konnte zunächst im Rahmen der Kontrolle gegen 18:15 Uhr in Höhe der Haltestelle "Am Weinberg" keinen Fahrausweis vorzeigen. Bei der anschließenden Personalienfeststellung schubste er einen Kontrolleur der KVG und  versuchte den Beamten zu Boden zu reißen. Erst als ein weiterer Polizist zu Hilfe eilte, gelang es den Mann festzunehmen. Gegen ihn fertigten die Beamten Anzeigen wegen Erschleichen von Leistungen, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und versuchter Körperverletzung.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

32-Jähriger zückt Pistole und bedroht Minicarfahrer: Zwei Gebäude in Innenstadt nach Täter durchsucht
Kassel

32-Jähriger zückt Pistole und bedroht Minicarfahrer: Zwei Gebäude in Innenstadt nach Täter durchsucht

Ein 40-jähriger Minicarfahrer wurde am Donnerstagnachmittag gegen 13.45 Uhr in Kassel Opfer einer Bedrohung durch einen zunächst unbekannten Fahrgast.
32-Jähriger zückt Pistole und bedroht Minicarfahrer: Zwei Gebäude in Innenstadt nach Täter durchsucht
Nach Belieben trainieren bei Carpe Diem in Kassel: „Kraft ist nicht alles, aber ohne Kraft ist alles nichts“
Kassel

Nach Belieben trainieren bei Carpe Diem in Kassel: „Kraft ist nicht alles, aber ohne Kraft ist alles nichts“

Nach Belieben trainieren bei Carpe Diem in Kassel: „Kraft ist nicht alles, aber ohne Kraft ist alles nichts“
Aufgeschnappt: Seriendarsteller pumpen - Familienzuwachs im Karl's -
Kassel

Aufgeschnappt: Seriendarsteller pumpen - Familienzuwachs im Karl's -

Was es diese Woche so neues in Kassels Kultur- und Gastro-Szene gab, lest Ihr hier!
Aufgeschnappt: Seriendarsteller pumpen - Familienzuwachs im Karl's -
Medienkünstler Fleiter: Ja-Wort im Garten des Joop-Anwesens
Kassel

Medienkünstler Fleiter: Ja-Wort im Garten des Joop-Anwesens

Der Kasseler Medienkünstler Sebastian Fleiter heiratete Florentine Joop, Tochter des Designers Wolfgang Joop.
Medienkünstler Fleiter: Ja-Wort im Garten des Joop-Anwesens

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.