1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Kassel

Fahrradfahrer entreisst 65-Jähriger ihre Handtasche

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Ein Radfahrer entriss am Nachmittag des 22. Oktober einer 65-Jährigen in der Kasseler Nordstadt deren Handtasche.

Kassel. Einer 65-Jährigen wurde am 22. Oktober ihre Handtashce von einem Fahrradfahrer entrissen. Sie war gegen halb fünf auf dem Gehweg zwischen Westring und dem Holländischen Platz in Höhe eines Einkaufsmarktes unterwegs, als ein von hinten kommender Radfahrer im Vorbeifahren plötzlich nach ihrer Handtasche griff. Das Opfer hatte die Tasche über ihrer rechten Schulte hängen und sie noch kurz festhalten können, als der Mann zugriff. Der Räuber flüchtete mit der entrissenen Tasche auf seinem Fahrrad. Die 65-Jährige beobachtete, wie der Mann in Richtung Holländischer Platz fuhr und in eine Seitenstraße, wahrscheinlich in die Heinrichstraße, abbog. In der dunkelbraunen Lederhandtasche hatten sich das Portemonnaie mit Bargeld, das Mobiltelefon und der Wohnungsschlüssel des Opfers befunden.

Den Räuber beschrieb die Frau als jungen, schlanken Mann, der zur Tatzeit mit einer schwarzen Jacke, einer schwarzen Hose und schwarzer Strickmütze bekleidet war.

Die für Raubdelikte zuständigen Beamten des Kommissariats 35 der Kasseler Kriminalpolizei bitten Zeugen, die Hinweise auf den radfahrenden Räuber geben können, sich unter Tel. 0561 - 9100 bei der Polizei zu melden.

Auch interessant

Kommentare