Familie Carciola gibt das "La Galleria" im Atrium auf

1 von 26
2 von 26
3 von 26
4 von 26
5 von 26
6 von 26
7 von 26
8 von 26

Wehmut ist auch dabei, wenn die Familie Carciola nach 22 Jahren ihr Restaurant "La Galleria" im Kasseler Atrium aufgibt. Man möchte sich in Zukunft ganz auf das Projekt "Alte Wache" am Bergpark konzentrieren, das die Gastronomen aus Sizilien seit einem Jahr betreiben.

Kassel. Im Juni 1995 wurde das italienische Restaurant „La Galleria“ unter der hohen Kuppel des Atriums gegenüber dem ICE-Bahnhof Wilhelmshöhe eröffnet.

In den 22 Jahren unter der Führung der Familie Carciola erlebten die Gäste wundervolle Jahre mit großartigem Essen und einzigartigen Events. „Doch auch die schönsten Jahre haben ein Ende“, sagt Claudio Carciola, der das Restaurant gemeinsam mit Vater Paolo und Schwester Adriana betrieb. Am 31. August endet eine Ära in Bad Wilhelmshöhe. 

„Der Mietvertrag wäre Ende des Jahres ausgelaufen. Wir haben lange diskutiert, wie und ob wir weitermachen. Jetzt haben wir wir einen guten Nachfolger gefunden, der unsere volle Unterstützung erhält“, sagt Claudio Carciola.  Er selbst wird sich mit seiner Familie auf das Objekt „Alte Wache“konzentrieren, das sich innerhalb eines Jahres prächtig entwickelt hat.

Neuer Pächter im Atrium wird Andreas Alfonso, Inhaber des Restaurants Sapori D‘Italia am Bebelplatz.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Betriebs-Vollversammlung der KVV: Notfahrplan der KVG am Montag

Aufgrund einer Betriebs-Vollversammlung der KVV sollten sich Fahrgäste auf gravierende Einschränkungen im ÖPNV einstellen. Ein Notfahrplan wurde entwickelt.
Betriebs-Vollversammlung der KVV: Notfahrplan der KVG am Montag

Riesen Ärger um Riesenrad: Familie wartet seit einem Jahr auf Schadensersatz

Im vergangenen Jahr hatte der kleine Lenny einen Unfall am Riesenrad auf dem Kasseler Märchenweihnachtsmarkt. Seitdem gibt es viel Ärger.
Riesen Ärger um Riesenrad: Familie wartet seit einem Jahr auf Schadensersatz

Vermisste 13-jährige Schülerin ist wieder aufgetaucht

Die am Montag verschwundene 13-jährige Schülerin ist heute unversehrt zurückgekehrt
Vermisste 13-jährige Schülerin ist wieder aufgetaucht

Fotostrecke: Autohaus Hessenkassel feierte 7. After Work Party! 

Kassel. Was für ein Party-Abend am Freitag. Das Autohaus Hessenkassel feierte die 7- After Work Party. 
Fotostrecke: Autohaus Hessenkassel feierte 7. After Work Party! 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.