Toter bei Schüssen im Fasanenhof

Im Fasanenhof mündete ein Streit unter Mietern in eine Schießerei.

Kassel. Am  Mittwochnachmittag um kurz vor 17 Uhr wurde der Kasseler Polizei durch die Leitstelle der Feuerwehr gemeldet, dass in einem Mehrfamilienhaus an der Ihringshäuser Straße, Ecke Eichendorffstraße, eine Person durch den Einsatz einer Schusswaffe verletzt worden sein soll. Die zum Tatort eilenden Streifen der Kasseler Polizei trafen dort auf ein im Haus lebendes Ehepaar, das offenbar Schussverletzungen erlitten hatte. Der 47-jährige Ehemann war im Bereich des Oberkörpers lebensgefährlich verletzt worden. Seine 30-jährige Ehefrau hatte Schussverletzungen an Armen und Beinen davongetragen.

Der 47 Jahre alte Mann verstarb am Abend in einem Kasseler Krankenhaus infolge seiner schweren Verletzungen.

Nach ersten Erkenntnissen war es zuvor offenbar zu einem Streit unter Mietern des Vierfamilienhauses gekommen.

Vor der Tat soll es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen dem Beschuldigten und dem Getöteten gekommen sein.

 Die Beamten konnten noch im Haus den Tatverdächtigen widerstandslos festnehmen.

Nach dem vorläufigen Ergebnis der Ermittlungen wurden die Schüsse aus zwei unterschiedlichen Waffen abgegeben. Unmittelbar im Anschluss an die Tat konnten eine Schrotflinte sowie eine Faustfeuerwaffe sichergestellt werden, die als Tatwaffen in Betracht kommen. Der Beschuldigte war nicht im Besitz einer waffenrechtlichen Erlaubnis.

Die Staatsanwaltschaft Kassel wird noch am Donnerstag bei dem Amtsgericht Kassel einen Antrag auf Erlass eines Haftbefehls gegen den Tatverdächtigen wegen des Verdachts des Mordes sowie gefährlicher Körperverletzung stellen.

Die weiteren Ermittlungen haben die Beamten des für Kapitaldelikte zuständigen Kommissariats 11 der Kasseler Kripo übernommen.

Wegen der laufenden Ermittlungen können gegenwärtig keine näheren Angaben zum Tatablauf, zur Person des Verdächtigen und zu einem Tatmotiv gemacht werden.

Schusswechsel bei Nachbarschaftsstreit in Kassel

 © Hessennews-TV
 © Hessennews-TV
 © Hessennews-TV
 © Hessennews-TV
 © Hessennews-TV
 © Hessennews-TV
 © Hessennews-TV
 © Hessennews-TV

Rubriklistenbild: © Hessennews-TV

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ausstellung Gifttiere: Naturkundemuseum zeigt Schlangen und Warane

Die neue Sonderausstellung ‘Gifttiere’ präsentiert das Kasseler Naturkundemuseum im Ottoneum vom 25. Mai bis 13. Oktober. Dargestellt wird die Fülle der in der Natur …
Ausstellung Gifttiere: Naturkundemuseum zeigt Schlangen und Warane

Monowheelfahrer festgenommen: 32-Jähriger fuhr betrunken und stand unter Drogen

Am Donnerstag, gegen 21 Uhr, konnte die Kasseler Polizei einen 32-jährigen Monowheelfahrer im Bereich Leipziger Straße/ Ecke Walkmühlenstraße nach anfänglicher Flucht …
Monowheelfahrer festgenommen: 32-Jähriger fuhr betrunken und stand unter Drogen

Raub auf Restaurantbetreiber: Polizei sucht Zeugen

Donnerstagnacht haben Unbekannte einen 56-jährigen Restaurantbetreiber in der Kölnischen Straße ausgeraubt. Die Kriminalpolizei sucht nun Zeugen, die Hinweise auf die …
Raub auf Restaurantbetreiber: Polizei sucht Zeugen

Fridays For Future: 1200 Kasseler gehen auf die Straße

Anlässlich der Europawahlen findet am Freitag, 24. Mai, auch in Kassel eine von Schülern organisierte Demonstration für eine konsequente Umweltpolitik statt.
Fridays For Future: 1200 Kasseler gehen auf die Straße

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.