Fasanenhof: Unbekannter zerkratzt drei Autos

Ein Unbekannter zerkratzte drei Autos, die in der Ihringshäuser Straße abgestellt waren. Die Polizei bittet nun um Hinweise.

Kassel.  In der Zeit zwischen Samstagmittag und Sonntagmorgen zerkratzte ein bislang unbekannter Täter drei in der Ihringshäuser Straße, im Kasseler Stadtteil Fasanenhof, abgestellte Autos mit einem spitzen Gegenstand und hinterließ dadurch einen Sachschaden von ca. 3.000 Euro. Die mit den Fällen betrauten Polizisten sind nun auf der Suche nach Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können.

Einer der von dem Vandalismus betroffenen Autobesitzer hatte die drei zerkratzten Pkw am Sonntagmorgen, gegen 9 Uhr, entdeckt und die Polizei verständigt. Wie die am Tatort eingesetzte Streife des Polizeireviers Nord berichtet, standen alle drei Autos, ein Audi A4, ein Opel Vectra und ein Opel Astra, auf dem Parkstreifen vor der Ihringshäuser Straße 74 abgestellt.

Bei allen Wagen waren die linken Fahrzeugseiten mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt worden. Die Tatzeit lässt sich nach den bisherigen Ermittlungen auf den Zeitraum zwischen Samstag, 12 Uhr, und Sonntag, 8.50 Uhr, eingrenzen.

Zeugen, die der Polizei Hinweise auf den Täter geben können, werden gebeten, sich unter Tel. 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Rubriklistenbild: © Horn

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Über 8.000 Euro Schaden nach mutmaßlichem Ausweichmanöver wegen abbremsendem Auto

Für über 8.000 Euro Schaden sorgte der Unfall nach einem mutmaßlichen Ausweichmanöver.
Über 8.000 Euro Schaden nach mutmaßlichem Ausweichmanöver wegen abbremsendem Auto

Gaststättenkontrollen in Nordstadt und Wesertor: Drei Anzeigen gegen Gäste

Beamte führten in der Nacht zum Mittwoch in der Kasseler Nordstadt und im Stadtteil Wesertor Gaststättenkontrollen durch.
Gaststättenkontrollen in Nordstadt und Wesertor: Drei Anzeigen gegen Gäste

Kassel: Fußgänger entdeckt von Unbekanntem über Gehweg gespanntes Drahtseil noch rechtzeitig

Für Fahrradfahrer wäre das in Höhe von einem halben Meter über den gemeinsamen Fuß- und Radweg gespannte Drahtseil kaum zu erkennen gewesen.
Kassel: Fußgänger entdeckt von Unbekanntem über Gehweg gespanntes Drahtseil noch rechtzeitig

Erst letztes Jahr mit Festival in Insolvenz gegangen: Neuer Kulturzelt-Betreiber soll "Oben"-Crew sein

Mitglieder der "Oben"-Festival-Veranstalter sollen die neuen Betreiber sein - Kulturdezernentin schweigt weiter
Erst letztes Jahr mit Festival in Insolvenz gegangen: Neuer Kulturzelt-Betreiber soll "Oben"-Crew sein

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.