Fasanenhof: Zwei neuwertige VW Busse gestohlen

+

Unbekannte entwendeten bei einer Autovermietung in der Simmershäuser Straße zwei neuwertige VW T 6 im Gesamtwert von rund 80.000 Euro. Zeugen gesucht.

Kassel. Unbekannte entwendeten bei einer Autovermietung in der Simmershäuser Straße von einem Hinterhof zwei neuwertige VW T 6 im Gesamtwert von rund 80.000 Euro. Von den beiden weißen Bullis mit den amtlichen Kennzeichen KS-UM 280 und KS-UM 290, die mit Originalschlüsseln geklaut wurden, fehlt seit Samstag auf Sonntag jede Spur. Die Polizei erhofft sich mit der Veröffentlichung des Falls, Hinweise auf die Täter zu bekommen.

Schlüssel aus Depot entwendet

Die beiden 9-Sitzer mit Baujahr 10/2015, die jeweils erst rund 1.000 Kilometer auf dem Tacho haben, waren erst am Samstagabend gegen 18 Uhr von Mietern zurückgebracht und auf dem an der Simmershäuser Straße und Wielandstraße gelegenen Firmengelände des Vermieters abgestellt worden. Die Schlüssel sind dabei in einem extra für deren Rückgabe installierten Schlüsselkasten eingeworfen worden. Am Sonntagmorgen bemerkte schließlich die Vermieterin den aufgebrochenen Schlüsselkasten und die fehlenden Fahrzeuge. Sie alarmierte daraufhin sofort die Polizei. Wie sich herausstellte, kann die Tatzeit genau beschrieben werden. Ein Zeuge hatte die Wagen gegen 0.30 Uhr vom Firmenhof fahren sehen und sich dabei nichts gedacht, da dies nicht unüblich sei. Die Täter kann der Zeuge leider nicht näher beschreiben. Daher bitten die Beamten weitere Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich unter Tel. 0561 - 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ab 1. März gilt die Impfpflicht gegen Masern: Was Eltern jetzt beachten müssen

Der Körper ist von roten Pusteln übersät, starkes Fieber schwächt den kleinen Körper des Schulkinds. Die Diagnose: Masern! Sie werden häufig als Kinderkrankheit abgetan. …
Ab 1. März gilt die Impfpflicht gegen Masern: Was Eltern jetzt beachten müssen

Stein-Attacke aufs Jobcenter Kassel: Unbekannter schlägt Scheiben ein

Ein bislang unbekannter Mann schlug am Dienstag Scheiben des Kasseler Jobcenters ein. Die Polizei fahndet nun nach ihm. Eine Personenbeschreibung liegt vor, denn der …
Stein-Attacke aufs Jobcenter Kassel: Unbekannter schlägt Scheiben ein

Nach tödlichem Unfall auf der A7 bei Lutterberg: Vollsperrung dauerte bis in die Nacht

Bei dem Unfall am Dienstagmittag auf der A 7 bei Staufenberg im Landkreis Göttingen ist ein 61-Jähriger aus Schmalkalden in Thüringen ums Leben gekommen.
Nach tödlichem Unfall auf der A7 bei Lutterberg: Vollsperrung dauerte bis in die Nacht

„Sola“-Festival am 31. Mai in Kassels Karlsaue mit DJ Paul Kalkbrenner als Headliner

Am Pfingstsonntag wird die Karlswiese in Kassel zur Tanzfläche. Tausende Raver aus Nordhessen und ganz Deutschland werden zur Premiere des "Sola-Festivals" mit …
„Sola“-Festival am 31. Mai in Kassels Karlsaue mit DJ Paul Kalkbrenner als Headliner

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.