1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Kassel

"Feelslikehessen": Image-Seite für Bundesland gestartet

Erstellt:

Von: Victor Deutsch

Kommentare

Feels like Hessen ist Radar und Pulsmesser für das kreative Leben und Arbeiten in Hessen. Ein kuratierter Blick, was Hessen ausmacht, verbindet und bewegt. Hier trifft Agenturwelt auf Clubkultur, internationaler Pop auf lokale Äppelwoi-Folklore. Eine Entdeckungsreise an spannende Orte – mit Designern, Architekten, Künstlern, Köchen und euch – den Menschen, die Hessen gestalten, prägen, faszinieren.
Feels like Hessen ist Radar und Pulsmesser für das kreative Leben und Arbeiten in Hessen. Ein kuratierter Blick, was Hessen ausmacht, verbindet und bewegt. Hier trifft Agenturwelt auf Clubkultur, internationaler Pop auf lokale Äppelwoi-Folklore. Eine Entdeckungsreise an spannende Orte – mit Designern, Architekten, Künstlern, Köchen und euch – den Menschen, die Hessen gestalten, prägen, faszinieren. © www.feelslikehessen.de

Das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung hat mit "feelslikehessen" einen Internet-Blog gestartet, der die Vorzüge des Landes darstellen soll.

Hessen. „Looks like documenta. Sounds like Babo. Tastes like Handkäs’. Feels like Hessen!“ – dieser Slogan beschreibt die neue Image-Seite des Landes Hessen.

„Diese Zeilen bringen Hessen so ziemlich auf den Punkt und haben Identifikationskraft. Es sind Dinge, die uns stolz machen und Identität stiften, auch, wenn Handkäsegeschmack nicht jedermanns Sache ist.“, sagt Loimi Brautmann, einer der Inhaber der Kreativagentur Urban Media Projects.

Diese erstellt den Blog, der einen Querschnitt durch Lifestyle, Kultur und Wirtschaft des Landes präsentieren soll. Noch ist der nordhessische teil überschaubar: In der Rubrik „Kassel“ wird lediglich das Projekt „Electric Hotel“ des Medienkünstlers Sebastian Fleiter aufgeführt.

Mehr auf www.feelslikehessen.de

Auch interessant

Kommentare