Feiern von Hanau bis Bremen

+

Zum 202. Jahrestag der Märchen der Brüder Grimm konnte der erste Prospekt für das Jubiläumsjahr vorgestellt werden.

Nordhessen privat. Am 11. April 1975 ist die Deutsche Märchenstraße gegründet worden, um die Brüder Grimm zu ehren und ihr Vermächtnis für die touristische Vermarktung Hessens und Deutschlands zu nutzen. Die Gründung erfolgte in Steinau an der Straße, dem Ort der Kindheit der Brüder Grimm, und war durch intensive Gespräche auf dem so genannten Dornröschchenschloss Sababurg vorbereitet worden.Am 12. Dezember war der 202. Jahrestag der Erstveröffentlichung der Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm, des Werkes, mit dem Jacob und Wilhelm im Laufe der Jahrhunderte weltberühmt geworden sind."Es ist eine schon fast märchenhafte Fügung, dass wir an diesem historischen Datum zu Füßen von Schloss Sababurg, im Tierpark, nicht nur die Planungen, sondern auch unseren ersten Prospekt für das Jubiläumsjahr vorstellen können." eröffnete Landrat Uwe Schmidt als Vorsitzender des Vereins Deutsche Märchenstraße den Pressetermin.Dieser Prospekt präsentiert in Form eines Faltplans Tipps und Angebote die speziell Kinder und Familien einladen, die Vielfalt der Deutschen Märchenstraße zu entdecken. Thomas Götz vom Grebennikov Verlag in Berlin betont: "Wir freuen uns, dass wir diesen facettenreichen Prospekt in enger Kooperation mit der Deutschen Märchenstraße produzieren durften und es nun gemeinsam mit dem Autoverleiher Avis als dritten Partner in einer Auflage von 50.000 Stück kostenfrei anbieten können." Commercial Director Klaus Tusche aus der deutschen Avis-Zentrale in Oberursel zeigt sich zuversichtlich, "dass wir durch die Beteiligung an diesem schönen Produkt unsere kürzlich gestartete Kampagne 'Route des Monats' ideal ergänzen und zugleich weitere Schritte für eine längerfristige Kooperation mit der Deutschen Märchenstraße zu beidseitigem Nutzen entwickeln können."Zum Abschluss der Präsentation des Prospektes, in dem mehr als 25 Mitglieder und Partner mit ihren Tipps um Kinder und Familien werben, zeigt Geschäftsführer Benjamin Schäfer das eigens zum 40. Gründungsjubiläum veränderte Logo, das den Titel des Planes und ab sofort auch die Internetpräsenz der Deutschen Märchenstraße ziert.Abschließend informiert der Vorsitzende Uwe Schmidt darüber, dass trotz der umfangreichen Aktivitäten zum Gründungsjubiläum entlang der Route die Bearbeitung ausgewählter ausländischer Märkte konsequent fort gesetzt wird. "Koordiniert durch unsere Marketingleiterin Brigitte Buchholz-Blödow, wird sich die Deutsche Märchenstraße im Jahr 2015 vor allem in den Niederlanden und in Japan aktiv präsentieren und darüber hinaus die Kontakte nach China, Italien und in weitere Länder pflegen, damit wir auch an unserem 50. Gründungsjubiläum noch sagen können: Die Deutsche Märchenstraße gehört zu den drei wichtigsten deutschenFerienstraßen."

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

20.000 Euro Sachschaden durch zwei Brände in Kleingartenanlage

Kassel-Nord. In der Nacht zum Mittwoch kam es zu zwei Bränden von Gartenhütten auf dem Gelände eines Kleingartenvereins in der Kasseler Nordstadt
20.000 Euro Sachschaden durch zwei Brände in Kleingartenanlage

Gescheiterter Raubüberfall auf Tankstelle in Bettenhausen: Polizei veröffentlicht Täterfotos

Nach dem versuchten Raubüberfall auf eine Tankstelle in der Sandershäuser Straße in Kassel-Bettenhausen am Sonntag, 1. Dezember, veröffentlicht die Polizei nun Fotos der …
Gescheiterter Raubüberfall auf Tankstelle in Bettenhausen: Polizei veröffentlicht Täterfotos

Vollsperrung der A7 aufgehoben: Bergungsarbeiten abgeschlossen

Nach dem tödlichen Unfall auf der A 7 am heutigen Morgen ist die Vollsperrung in Richtung Süden soeben aufgehoben worden.
Vollsperrung der A7 aufgehoben: Bergungsarbeiten abgeschlossen

Betrunkener Autofahrer bei Alleinunfall im "großen Kreisel" verletzt

Ein offenbar betrunkener Autofahrer ist gegen 3 Uhr in der Nacht zum heutigen Mittwoch auf dem Platz der Deutschen Einheit mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen
Betrunkener Autofahrer bei Alleinunfall im "großen Kreisel" verletzt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.