Feines Boutique-Hotel für Genießer: Palmenbad in Bad Wilhelmshöhe neu eröffnet

1 von 30
"Klein aber fein" lautet das Motto der Boutique-Hotel Palmenbad-Betreiber: (v.li.) Claudio Papa, Daniel Pahl und Küchenchef Jan Nolte.
2 von 30
Boutique Hotel Palmenbad
3 von 30
Boutique Hotel Palmenbad
4 von 30
Boutique Hotel Palmenbad
5 von 30
Boutique Hotel Palmenbad
6 von 30
Boutique Hotel Palmenbad
7 von 30
Boutique Hotel Palmenbad
8 von 30
Boutique Hotel Palmenbad

Großer Wert wird im Hotel auch auf das Thema Nachhaltigkeit gelegt. So kommen alle Speisen und Getränke von lokalen Erzeugern.

Kassel. Wer das Besondere sucht und die Masse nicht mag, ist hier genau richtig. Denn im neu eröffneten Boutique-Hotel Palmenbad in Bad Wilhelmshöhe gleicht kein Zimmer dem anderen, präsentiert sich aber in einer Designlinie. 

Aber nicht nur an den mit viel Liebe zum Detail eingerichteten Zimmern merkt man, dass dessen Betreiber Daniel Pahl (ehemals Viennahouse Braunschweig, Freigeist Göttingen, Penta Hotel Kassel) und Claudio Papa (bekannt u.a vom „Ahlemächt’jer“) das neu renovierte Hotel mit viel Leidenschaft führen. Mehrere Wochen haben die beiden das traditionsreiche Haus in einem der schönsten Stadtteile Kassels umfangreich neu gestaltet. 14 Zimmer, ein Appartement und ein Tagungsraum für 15 Personen wurden geschaffen.

„Erholen und Genießen am Rande des Weltkulturerbes steht bei uns ganz vorn. Bei uns soll sich der Gast wie im eigenen Heim fühlen.“ Zentral und zugleich ruhig gelegen bietet das Hotel für Geschäftsreisende und Urlauber ein ideales Zuhause. „Großen Wert legen wir auch auf das Thema Nachhaltigkeit. So kommen unsere Speisen und Getränke alle von lokalen Erzeugern. Bei uns kommt nichts von der Stange, wir bieten Bio-Lebensmittel“, ergänzt Küchenchef Jan Nolte, der im Palmenbad für das kulinarische Wohl der Gäste sorgt. Ausreichend Erfahrung hat er dafür: So sorgte er schon u.a. im Schlosshotel Münchhausen und auch in ausländischen Restaurants für kulinarische Highlights. Die können übrigens nicht nur Hotelgäste genießen, sondern auch „normale“ Restaurantgäste. Das Restaurant steht weiter auch für Events bis 50 Personen zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

20.000 Euro Sachschaden durch zwei Brände in Kleingartenanlage

Kassel-Nord. In der Nacht zum Mittwoch kam es zu zwei Bränden von Gartenhütten auf dem Gelände eines Kleingartenvereins in der Kasseler Nordstadt
20.000 Euro Sachschaden durch zwei Brände in Kleingartenanlage

Gescheiterter Raubüberfall auf Tankstelle in Bettenhausen: Polizei veröffentlicht Täterfotos

Nach dem versuchten Raubüberfall auf eine Tankstelle in der Sandershäuser Straße in Kassel-Bettenhausen am Sonntag, 1. Dezember, veröffentlicht die Polizei nun Fotos der …
Gescheiterter Raubüberfall auf Tankstelle in Bettenhausen: Polizei veröffentlicht Täterfotos

Vollsperrung der A7 aufgehoben: Bergungsarbeiten abgeschlossen

Nach dem tödlichen Unfall auf der A 7 am heutigen Morgen ist die Vollsperrung in Richtung Süden soeben aufgehoben worden.
Vollsperrung der A7 aufgehoben: Bergungsarbeiten abgeschlossen

Betrunkener Autofahrer bei Alleinunfall im "großen Kreisel" verletzt

Ein offenbar betrunkener Autofahrer ist gegen 3 Uhr in der Nacht zum heutigen Mittwoch auf dem Platz der Deutschen Einheit mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen
Betrunkener Autofahrer bei Alleinunfall im "großen Kreisel" verletzt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.