Gewaltsam Jacke vom Körper gerissen: Festnahme nach Raub in Kassel

+

Zeugen hatten Tatverdächtigen am späten Dienstagabend noch zu verfolgen versucht

Kassel - Ein 25-jähriger Mann, der dringend tatverdächtig ist am gestrigen Dienstagabend in einer Straßenbahn einen 60-Jährigen beraubt zu haben, wurde am heutigen Mittwoch auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kassel einem Haftrichter vorgeführt. Dieser ordnete die Untersuchungshaft gegen den 25-Jährigen, der derzeit keinen festen Wohnsitz hat, an. Er befindet sich nun in der Justizvollzugsanstalt.

Wie Zeugen den  Polizisten des Kasseler Kriminaldauerdienstes berichteten, war der Täter gegen 22.45 Uhr am Scheidemannplatz in die Straßenbahn eingestiegen und hatte dem 60-jährigen Opfer gewaltsam die Daunenjacke vom Körper gerissen. Das Opfer versuchte sich vergeblich gegen den Diebstahl zu wehren und zog sich dabei leichte Verletzungen zu. 

Mit der erbeuteten Jacke flüchtete der Räuber an der Haltestelle "Ständeplatz" aus der Bahn. Bei seiner Flucht durch die Kasseler Innenstadt folgten die couragierten Zeugen ihm zunächst noch, verloren den Täter aber letztlich aus den Augen. Die durch die Polizei sofort eingeleitete Fahndung führte nur wenige Minuten später zum Auffinden des alkoholisierten Tatverdächtigen und der geraubten Jacke am "Unterneustädter Kirchplatz". Ein Atemalkoholtest des Festgenommenen ergab einen Wert von rund 2,5 Promille, weshalb er sich einer Blutprobe unterziehen musste. Die weiteren Ermittlungen gegen ihn dauern an.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Angst und Verunsicherung: Gastronomen wünschen sich die Gäste zurück

Vor gut zwei Wochen durften die GAstronomen ihre Betriebe wieder für die Gäste öffnen. Und nach Fall der 5-Quadratmeter-Regel dürfen auch mehr rein als bislang. Doch …
Angst und Verunsicherung: Gastronomen wünschen sich die Gäste zurück

Mitarbeiter sollen bespitzelt worden sein: Kasseler Edel-Hotel dementiert die Vorwürfe

Das Kasseler Hotel ist für sein edles Ambiente bekannt – doch schon einige Zeit gilt es als offenes Geheimnis in der Stadt, dass die Mitarbeiter hinter den Kulissen …
Mitarbeiter sollen bespitzelt worden sein: Kasseler Edel-Hotel dementiert die Vorwürfe

Kitas in Kassel öffnen mit eingeschränktem Regelbetrieb

Am Dienstag, 2. Juni, beginnt der eingeschränkte Regelbetrieb in den städtischen Kitas und den Kitas der freien Träger in Kassel.
Kitas in Kassel öffnen mit eingeschränktem Regelbetrieb

Corona-Zwangspause für Küchen-Umbau genutzt: Da Vinci eröffnet am Freitag wieder

Exquisite mediterrane Küche in einem besonderen Ambiente, in dem sich jeder wohl fühlt lautet das Motto.
Corona-Zwangspause für Küchen-Umbau genutzt: Da Vinci eröffnet am Freitag wieder

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.