Festtags-Menü von der Tankstelle

+
Zaubern aus dem Angebot einer Aral-Tankstelle ein Drei-Gänge-Weihnachtsmenü: Sebastian (li.) und Christoph Brand.

Einkaufen vergessen, Gans verbrannt? Lest hier, aus was die Fliegenden Köche ein schmackhaftes Last-Minute-Essen zaubern.

Kassel. Wer kennt das nicht: Der Kühlschrank ist leer und die Läden geschlossen. Immer öfter wird dabei die Tankstelle als Rettung aufgesucht. Denn viele bieten neben Sprit und Öl mittlerweile auch ein großes Lebensmittelsortiment an.

Für alle, die vergessen haben für die Feiertage einzukaufen – oder bei denen vielleicht die Gans verbrannt ist – haben wir mit Christoph und Sebastian Brand von den Fliegenden Köchen ein Weihnachts-Last-Minute-Menü für zwei Personen erstellt – frisch aus dem Tankstellenshop.

"An der Tanke gibt es fast alles für ein einfaches, aber le-ckeres Drei-Gänge-Weihnachtsmenü”, berichtet Christoph Brand. Der Fritzlarer Koch zaubert aus den Zutaten Ahle Wurscht mit Brötchen, zwei Croissants, einer Packung Magnum-Eis, Saftschinken, einer Dose Mais, Erdbeermarmelade, Nudeln und Tomatensoße folgendes Menü: Als Vorspeise gibt es "Maisschaumsüppchen mit Ahle Worscht Croutons und Popcorn”, als Hauptspeise "Tankepasta” und zum Nachtisch "Eis mit heiß mit Weihnachtsmarmelade”.

Neben den an der Tanke gekauften Zutaten hat Brand noch Butter, Sahne, Knoblauch und etwas Chilli verwendet. "Ein paar Gewürze und Butter wird ja wahrscheinlich eh jeder im Haus haben.” Und relativ günstig ist das Tankstellenmenü auch: Rund 22 Euro haben die Zutaten gekostet.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

2,5 Promille: Polizei stoppt stark betrunkenen Autofahrer

Freitagmorgen konnte ein 24-jähriger Autofahrer aus Moldawien auf der Leipziger Straße gestoppt werden. Der Mann hatte 2,5 Promille und zwei Unfallfluchten begangen.
2,5 Promille: Polizei stoppt stark betrunkenen Autofahrer

Hier ist nichts altbacken „Theo“-Keramik bringt frischen Wind ins Geschirrdesign

Ihre Produkte vertreibt sie ausschließlich über Kasseler Geschäfte.
Hier ist nichts altbacken „Theo“-Keramik bringt frischen Wind ins Geschirrdesign

Meisterschüler der Kunsthochschule Kassel präsentieren Werke in der documenta-Halle

Die Schau versammelt Werke von 45 Absolventeninnen und Absolventen der Kunsthochschule Kassel
Meisterschüler der Kunsthochschule Kassel präsentieren Werke in der documenta-Halle

Am Freitag fliegen in Kassel die Weihnachtsbäume: Diese Ausstellung im Kunstverein macht viel Spaß!

So bewegend ging es im Kunstverein schon lange nicht mehr zu.
Am Freitag fliegen in Kassel die Weihnachtsbäume: Diese Ausstellung im Kunstverein macht viel Spaß!

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.