Fette Beats: Beginner machten Tour-Stopp in Stadthalle

1 von 71
2 von 71
3 von 71
4 von 71
5 von 71
6 von 71
7 von 71
8 von 71

Die Hamburger Hip-Hop-Legenden „Beginner" gastierten am Sonntag im Rahmen ihrer Advanced Chemistry-Tour im Kasseler Kongress Palais.

Kassel. Die Hamburger Hip-Hop-Legenden „Beginner" gastierten am Sonntag im Rahmen ihrer Advanced Chemistry-Tour im Kasseler Kongress Palais.

Die Jungs kamen mit fetten Beats, Pauken und Trompeten - und Afrob und Torch im Gepäck.

Zwei Stunden schwitzen, springen und gröhlen sowie diverse Moshpits und ein crowdsurfendes Huhn erwarteten die Besucher des Beginner-Konzertes am Sonntagabend in der Kasseler Stadthalle. Mit der Unterstützung von Rapper Afrob und dem Hiphop-Urgestein Torch brachte die Rapcombo bestehend aus Jan Delay, Denyo und DJ Mad die randvolle Halle zum kochen.

Schon seit Monaten waren die Tickets für das Konzert vergriffen – die Stimmung unter den Besuchern während und nach der Show entsprechend euphorisch. Mit einer guten Mischung aus neuen Songs vom aktuellen Album „Advanced Chemistry“ und Rap-Klassikern aus „Absolute Beginner“-Zeiten kamen junge und alte Fans gleichermaßen auf ihre Kosten. „Rap und fette Bässe“ heizten der gut gelaunten Masse ein. Zwischendurch brachten sie ruhigere Töne mit Texten über das Gefühl am Tag nach dem Alkoholexzess zum gemeinsamen Schunkeln.

Catering-Team überfordert

Eine absolut gelungene Show – nur das Catering-Team schien mit den vielen trinkwütigen Konzertbesuchern überfordert.

Fotos: Schaumlöffel

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Begegnung auf vier Rollen: Skatehalle in Calden eröffnet

Begegnung auf vier Rollen: Skatehalle in Calden eröffnet

Marjana Schott gegen den Kassel Airport

Kassel - Die Überprüfung des Flughafens durch die Landesregierung wirft erste Schatten voraus. Die Linke forderte im Landtag die Herabstufung des Airports, um Millionen …
Marjana Schott gegen den Kassel Airport

Mitglieder haben entschieden: Neuer Vorstand für Marketing Club

Die Mitglieder haben entschieden: Der Marketing Club hat einen neuen Vorstand gewählt.
Mitglieder haben entschieden: Neuer Vorstand für Marketing Club

documenta-Institut soll auf Uni-Parkplatz gebaut werden

17 Standorte hat man im Vorfeld geprüft: Nun soll der Neubau eines documenta-Instituts für 24 Millionen Euro schon zur documenta 15 im Jahr 2022 auf dem Parkplatz der …
documenta-Institut soll auf Uni-Parkplatz gebaut werden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.