1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Kassel

Feuer auf dem Dach einer Sporthalle in Kassel

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die Feuerwehr musste am 1. Oktober 2017 erst das brennende Flachdach auf der Sporthalle in der Eichwaldstraße löschen und anschließend das Dach aufreißen.
Die Feuerwehr musste am 1. Oktober 2017 erst das brennende Flachdach auf der Sporthalle in der Eichwaldstraße löschen und anschließend das Dach aufreißen. © Foto: Feuerwehr Kassel

Die Feuerwehr musste erst das brennende Flachdach auf der Sporthalle in der Eichwaldstraße löschen und anschließend das Dach aufreißen.

Kassel. In der Eichwaldstraße kam es am heutigen Sonntag, 1. Oktober 2017, zu einem Gebäudebrand.

Wie die Feuerwehr Kassel berichtet, ist der Löschzug der Feuerwache 1 gegen 15:23 Uhr alarmiert worden, parallel dazu auch die Freiwillige Feuerwehr Forstfeld.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurde dichter Rauch und Feuer auf dem Dach der dortigen Sporthalle im Bereich oberhalb der Lüftungszentrale festgestellt. Ein Trupp unter Atemschutz bekämpfte das Feuer von außen auf dem Dach, ein zweiter Trupp unter Atemschutz kontrollierte und sicherte den Bereich unter der betroffenen Fläche.

Das Feuer war innerhalb kürzester Zeit unter Kontrolle, der innere Bereich war dadurch nicht betroffen. Danach musste die Dachhaut des Flachdaches geöffnet und mit einer Wärmebildkamera auf Glutnester kontrolliert werden. Es waren insgesamt 33 Einsatzkräfte eingesetzt. Der Einsatz war gegen 17:00 Uhr beendet, eine Nachkontrolle der Einsatzstelle fand nach 1,5 Stunden statt. Zur Ursache des Brandes können, seitens der Feuerwehr derzeit keine Angaben gemacht werden. Der Schaden wird auf rund 25.000 Euro geschätzt.

Auch interessant

Kommentare