Feuer nach Kurzschluss: Elektro-Installateur löst Brand in Kassel aus

+
Feuerwehreinsatz in Kassel: Nachdem ein Elektro-Installateur einen Kurschluss ausgelöst hatte, fing der Hausanschlusskasten eines Wohnhauses Flammen.

Bei Installationsarbeiten kam es in Kassel zu einem Kurzschluss. Und plötzlich stand der Hausanschlusskasten in Flammen.

Am Donnerstagnachmittag, 16:05 Uhr, wurde der Feuerwehrleitstelle ein Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Leuschner Str. in Kassel gemeldet.

Beim Eintreffen des Löschzuges der Feuer- und Rettungswache 2 stellte sich heraus, dass der gesamte Kellerbereich stark verraucht war. Eine Elektroinstallationsfirma hatte bei Installationsarbeiten einen Kurzschluss an dem Hausanschluss verursacht. Der Kasten samt Hauptsicherung stand beim Eintreffen der Feuerwehr in Flammen.

Der Monteur erlitt bei dem Unfall Verletzungen und musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Die Feuerwehr ging zügig mit Wasser und Kohlendioxid zur Brandbekämpfung in den Keller vor.

Um den Brand endgültig zu löschen, musste Kohlendioxid als Sonderlöschmittel mit einem Spezialfahrzeug der Feuerwehr nachgeführt werden. Nachdem der Brand gelöscht war, wurde das Haus durch Mitarbeiter der Städtischen Werke stromlos geschaltet.

Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr Kassel und die Freiwillige Feuerwehr Niederzwehren mit insgesamt 26 Einsatzkräften. Ebenfalls im Einsatz waren Einsatzkräfte der Polizei, der Städtischen Werke-Gas und -Strom. Die Leuschner Straße war während des Einsatzes ca. 45 Minuten gesperrt.

Der Sachschaden wird auf ca. 5000,- geschätzt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kripo sucht Zeugen: Dreiste Trickdiebinnen täuschen Seniorin

Zwei bislang unbekannte Trickdiebinnen beklauten am Donnerstagnachmittag gegen 16.30 Uhr eine betagte Seniorin in ihrer Wohnung im Stadtteil Wesertor.
Kripo sucht Zeugen: Dreiste Trickdiebinnen täuschen Seniorin

Über Nacht aufgebaut: Kasseler Eisrutsche steht schon!

Damit können Besucher ab Montag, 25.November, quasi direkt auf den Weihnachtsmarkt rutschen
Über Nacht aufgebaut: Kasseler Eisrutsche steht schon!

Umfrage beginnt: Wie sicher fühlen sich die Menschen in Kassel?

Ab Montag, 18. November, werden 10.000 zufällig ausgewählte Bürgerinnen und Bürger in der gesamten Stadt Kassel angeschrieben und nach ihrem Sicherheitsempfinden befragt.
Umfrage beginnt: Wie sicher fühlen sich die Menschen in Kassel?

Countdown zum Kasseler Weihnachtsmarkt läuft

Nicht nur der Weihnachtsbaum für den diesjährigen Märchenweihnachtsmarkt stammt aus dem Schwalm-Eder-Kreis. Auch die diesjährige Symbolfigur hat ihre überliefert …
Countdown zum Kasseler Weihnachtsmarkt läuft

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.