Feuerteufel zünden 13 Altpapiertonnen an

+

Kassel. In der Nacht von Sonntag auf Montag zündeten Unbekannte 13 Altpapiertonnen an. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Kassel.14 beschädigte Altpapiertonnen mit je einem Fassungsvermögen von 1100 Litern und ein Gesamtsachschaden von fast 7.000 Euro ist die Bilanz eines Streifzugs von Brandstiftern, die in der Nacht von Sonntag auf Montag eine Aschespur hinterließen.

Am Sonntagabend um 23 Uhr musste die Kasseler Berufsfeuerwehr das erste Mal in den Linderweg nach Wolfsanger zu vier brennenden Altpapiercontainern ausrücken. Die vier Tonnen standen neben Garagen an der Ecke zur Straße "Auf dem Klei". Die Flammen griffen auf den unteren Bereich eines Oberleitungsmastes der KVG über und zogen ihn in Mitleidenschaft. Dann am Montagmorgen um 0.15 Uhr erneut die Meldung über einen Altpapiertonnen-Brand in der Wielandstraße.Wenige Minuten später die Verlegung der Feuerwehr in die Simmershäuser Straße. Dort brannte zunächst in Höhe der Arnimstraße ein weiterer Altpapier-Behälter. Danach die erneute Meldung von Anwohnern der Simmershäuser Straße gegen 0.50 Uhr, dass in Höhe der Hausnummer 8 drei Altpapiertonnen in Flammen stehen. Um 1 Uhr wieder ein Anruf bei der Feuerwehr, in der Lenaustraße brennt ein Papiercontainer.

Zuletzt gingen gegen 1.45 Uhr in der Schillerstraße drei Altpapiertonnen in Flammen auf. Eine vierte Tonne war lediglich im oberen Bereich angeschmorrt.

Zeugen, die Hinweise auf die Brandstifter geben können, werden gebeten, sich unter 0561-9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Randalierer tritt mehrere Autospiegel ab: Festnahme dank aufmerksamen Radfahrer

Einem aufmerksamen Fahrradfahrer war es in der Nacht zum gestrigen Sonntag zu verdanken, dass ein 28-jähriger Tatverdächtiger, der offenbar mehrere Spiegel von Autos in …
Randalierer tritt mehrere Autospiegel ab: Festnahme dank aufmerksamen Radfahrer

Sprinterfahrer flüchtet mit zwei Promille auf A7 vor Polizei

Seine Flucht auf der Autobahn 7 mit rund zwei Promille endete für einen 39 Jahre alten Sprinterfahrer aus Litauen am gestrigen Sonntagabend schließlich nach einem …
Sprinterfahrer flüchtet mit zwei Promille auf A7 vor Polizei

Zwei Autos im Wert von 120.000 Euro gestohlen: Polizei sucht Zeugen

In Kasssel und Ahnatal wurden vergangen Samstag ein BMW X5 und ein BMW M850i bei der Kassler Polizei als gestohlen  gemeldet.
Zwei Autos im Wert von 120.000 Euro gestohlen: Polizei sucht Zeugen

Aggressiver 22-Jähriger greift Streife an: Polizisten durch Tritte und Biss verletzt

Ein im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses schlafender Mann rief am gestrigen Sonntagmorgen im Kasseler Stadtteil Rothenditmold eine Polizeistreife auf den Plan.
Aggressiver 22-Jähriger greift Streife an: Polizisten durch Tritte und Biss verletzt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.