Van fing während Fahrt Feuer: Verkehrsbehinderungen wegen Löscharbeiten

Ein Van, der während der Fahrt in Brand geriet, musste auf der Leipziger Straße in Höhe der Haltestelle "Kupferhammer" stoppen.

Kassel. Bei den anschließenden Löscharbeiten durch die drei Nutzer des VWs verletzte sich ein Mitfahrer. Ihn brachte ein Rettungswagen vorsorglich in ein Krankenhaus. Die zwischenzeitlich eintreffende Feuerwehr übernahm die letzten Löscharbeiten am Fahrzeug, nachdem die Nutzer bereits einen Feuerlöscher eingesetzt hatten.

Wie die Beamten des Polizeireviers Ost berichten, ereignete sich der Vorfall gegen kurz vor 12 Uhr. Eine Verkehrsteilnehmerin meldete den stark qualmenden PKW auf der Leipziger Straße. Wie die Streife vor Ort ermittelte, war der VW Sharan stadteinwärts unterwegs und starker Rauch drang unter der Kühlerhaube hervor, zudem auch in den Fahrzeuginnenraum. Die drei Insassen, drei aus Rumänien stammende Männer zwischen 40 und 45 Jahren, hielten am Fahrbahnrand. Sie versuchten mit einem Feuerlöscher die Flammen im Motorraum zu ersticken. Erst den anrückenden Wehrleuten gelang es schließlich den Brand komplett einzudämmen. Da ein 42-Jähriger durch das Löschpulver am Auge verletzt wurde, hat ein Rettungswagen ihn zur weiteren Behandlung in ein Kasseler Krankenhaus gebracht.

Am Van entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro. Die Rettungs- und anschließenden Bergungsarbeiten sorgten für Verkehrsbehinderungen im Bereich der Brandstelle. Die Beamten des Reviers Ost lenkten den Verkehr wechselseitig über die Gegenfahrbahn an der Brandstelle vorbei. Rund 30 Minuten nach der Brandentdeckung war die Fahrbahn schließlich wieder frei befahrbar.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Auf freiem Fuß: Ex-Chef des Sicherheitsdienstes SD 24 vorübergehend aus dem Gefängnis entlassen

Vor kurzem erst verurteilt, jetzt aber schon wieder frei: Die Rede ist von Tim L. (36), dem ehemaligen Chef des Vellmarer Sicherheitsdienstes SD 24.
Auf freiem Fuß: Ex-Chef des Sicherheitsdienstes SD 24 vorübergehend aus dem Gefängnis entlassen

Vom Bodybuilder zum Schauspieler: Kaufunger Chris Noll ist ein Mann für harte Rollen

Nach Dreharbeiten und Statistenrollen im Ausland soll die Karriere von Chris Noll nun in Deutschland starten. Nach einem Auftritt bei „Köln 50667“ hofft er auf den …
Vom Bodybuilder zum Schauspieler: Kaufunger Chris Noll ist ein Mann für harte Rollen

36-Jähriger wird bei Raub durch Messerstich leicht verletzt

Nach Informationen der Polizei wurde ein 36-jähriger Mann gestern Abend Opfer eines Raubüberfalls. Dabei wurde der Mann von dem Täter mit einem Messer leicht verletzt.
36-Jähriger wird bei Raub durch Messerstich leicht verletzt

Nach schnellem Hinweis: Einbrecher beim Eintreffen der Polizei noch "beschäftigt"

Dank der schnellen Reaktion der Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses im Vorderen Westen, wurde der Einbrecher noch beim Versuch, die Tür aufzuhebeln, festgenommen.
Nach schnellem Hinweis: Einbrecher beim Eintreffen der Polizei noch "beschäftigt"

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.