1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Kassel

Flächenbrand in Heinrich-Pierson-Straße: Polizei ermittelt wegen Brandstiftung und bittet um Hinweise

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Flächenbrand in Heinrich-Pierson-Straße: Polizei ermittelt wegen Brandstiftung und bittet um Hinweise
Flächenbrand in Heinrich-Pierson-Straße: Polizei ermittelt wegen Brandstiftung und bittet um Hinweise © Archiv/dpa

Am Sonntagnachmittag mussten Feuerwehr und Polizei gegen 16.25 Uhr zum Brand einer Grasfläche im Bereich der Heinrich-Pierson-Straße in Kassel ausrücken. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte waren bereits ca. 2.000 Quadratmeter Grasfläche verbrannt, weiteres brennendes Gras und Gestrüpp wurden anschließend von der Feuerwehr gelöscht.

Kassel Das Feuer war offenbar an mehreren Stellen ausgebrochen und allem Anschein nach vorsätzlich gelegt worden. Aus der Ferne hatte eine Zeugin zur fraglichen Zeit einen Mann im Bereich der späteren Brandstelle zwischen den Häusern der Heinrich-Pierson-Straße und dem an die Schenkelsbergstraße angrenzenden Lärmschutzwall beobachtet. Ob es sich bei dieser Person um den Täter oder einen möglichen Zeugen handelt, ist momentan noch unklar. Es soll sich bei dem Unbekannten um einen Mann mit schwarzer Jacke und einem auffälligen neongrünen oder neongelben Rucksack gehandelt haben.

Die weiteren Ermittlungen wegen Brandstiftung werden beim Kommissariat 11 der Kasseler Kripo geführt. Zeugen, die Hinweise auf den Täter oder die am Brandort beobachtete Person geben können, melden sich bitte unter Tel. 0561 - 9100 bei der Polizei in Kassel.

Auch interessant

Kommentare