Flüge zu gewinnen

+

Ab dem 4. Januar gib es Flüge nach Fuerteventura, Hurghada am Roten Meer und auf die Insel Kreta zu gewinnen.

Kassel. Hervorragend lief das Geschäftsjahr 2014 für den Flughafen Kassel-Calden. Alle Flüge wurden problemlos abgefertigt. Grund genug, mit Volldampf ins Jahr 2015 zu starten. lokalo24.de-Leser können in den nächsten Wochen sechs Freiflüge zu den neuen Reisezielen Fuerteventura, Kreta/Heraklion oder Hurghada/Ägypten gewinnen.

Am 4. Januar geht es los. Nehmen Sie am Neujahrsquiz teil und gewinnen Sie einen Freiflug für zwei Personen nach Fuerteventura (im Herbst neu ins Programm aufgenommen und jetzt schon der Renner), nach Hurghada am Roten Meer mit seinen wundervollen Stränden und den erstklassigen Hotels oder auf die geschichtsträchtige griechische Insel Kreta.

Und so können Sie gewinnen: Ab 4. Januar sollten Sie auf die Flughafenanzeigen achten. Mittwochs und sonntags wird Ihnen eine Frage gestellt, die Sie nach einem Blick auf den Flugplan www.flughafenkassel.de beantworten können. Dann schicken Sie einfach eine Karte an: Flughafen Kassel, Fieseler-Storch-Str. 40, 34379 Calden oder per E-Mail angewinnspiel@flughafenkassel.de.

Ganz wichtig: Die Flüge müssen bis zum 30. September 2015 eingelöst werden. Ausgenommen sind Ferienzeiten. Der Gutschein ist personengebunden. Der Gutscheingewinner muss einer der beiden Reisenden sein. Durch Weitergabe oder Verkauf wird der Gutschein ungültig. Eine Barauszahlung ist nicht möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Protestaktion "Wald auf die Straße": 200 Tannenbäume werden in Kassel auf Straße gestellt

Durch eine künstlerisch aktivistische Installation mit ausrangierten Weihnachtsbäumen soll auf die anhaltende Umweltzerstörung durch Straßenbau aufmerksam gemacht werden
Protestaktion "Wald auf die Straße": 200 Tannenbäume werden in Kassel auf Straße gestellt

"Theo"-Keramik lädt zum offenen Workshop und Ausstellung im heimischen Garten

Derzeit sorgt die Kasselerin nicht nur mit ihrer Boobs-Serie für Begeisterung, sondern konnte neben Privatleuten auch schon viele Gastronomen für ihre …
"Theo"-Keramik lädt zum offenen Workshop und Ausstellung im heimischen Garten

23 Plomben Heroin im Mund: Streife schnappt mutmaßlichen Dealer

Die Plomben mit 14 Gramm Heroin wollte der 30-Jährige runterschlucken
23 Plomben Heroin im Mund: Streife schnappt mutmaßlichen Dealer

Kommentar einer freien Hebamme

Kommentar einer freien Hebamme zum Thema "Gewalt in der Geburtshilfe"
Kommentar einer freien Hebamme

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.