Folgemeldung: Von Auto erfasste Fußgängerin ist verstorben

Die am vergangenen Samstag auf dem Steinweg in Höhe der Du-Ry-Straße angefahrene 78-jährige Fußgängerin ist am Donnerstag ihren schweren Verletzungen erlegen.

Kassel. Wie bereits am Montag berichtet, ereignete sich am Samstag, gegen 17.30 Uhr, auf dem Steinweg in Höhe der Du-Ry-Straße ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem eine Fußgängerin von einem PKW erfasst und schwer verletzt wurde. Wie die Polizei berichtet, ist die in den Unfall verwickelte 78-jährige Fußgängerin am gestrigen Donnerstag im Krankenhaus an ihren schweren Verletzungen gestorben.

Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern weiterhin an.

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Hochzeitsmesse in der documenta-Halle: Viele Inspirationen für den schönsten Tag im Leben

Wir schauten nach den aktuellen Trends in der Branche.
Hochzeitsmesse in der documenta-Halle: Viele Inspirationen für den schönsten Tag im Leben

MHK-Fazit 2019 und Ausblick: Mehr Besucher aber noch Potenzial

Die MHK hat im Schloss Wilhelmshöhe die Zahlen des vergangenen Jahres und das Programm für 2020 vorgestellt. Besonders das Schloss Wilhelmshöhe hatte 2019 mehr Besucher. …
MHK-Fazit 2019 und Ausblick: Mehr Besucher aber noch Potenzial

GNTM: Zwei Kasselerinnen in Heidi Klums Model-Show

Am 30. Januar startet  Heidi Klum die Suche nach „Germany’s next Topmodel“ 2020 auf ProSieben. Mit dabei: Lijana (23 Jahre) und Lucy (21 Jahre) aus Kassel.
GNTM: Zwei Kasselerinnen in Heidi Klums Model-Show

'Youth-Radio Kassel': Spannendes Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche

In der dritten Woche der Weihnachtsferien fand im Freien Radio Kassel der Workshop 'Youth-Radio Kassel' statt. Rund 30 Kinder und Jugendliche waren gemeinsam „Auf der …
'Youth-Radio Kassel': Spannendes Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.