Folgemeldung zum Unfall auf der B83 am Kreisel: Verkehr läuft wieder

In Kassel-Bettenhausen kam es auf der B 83 gegen 15 Uhr zwischen dem Platz der Deutschen Einheit und der Lilienthalstraße zu einem Verkehrsunfall mit erheblichen Verkehrsbehinderungen aufgrund einer Vollsperrung.

Kassel. Entgegen erster Informationen (wir berichteten hier) wurde niemand verletzt. Der Gesamtschaden an den drei beteiligten Fahrzeugen beläuft sich auf etwa 10.000 Euro.

Ein 55-jähriger Mann aus Rheinland-Pfalz fuhr mit einem Sattelzug auf der B 83 in Fahrtrichtung stadtauswärts auf der linken Fahrspur. Beim beabsichtigten Wechsel auf die rechte Fahrspur übersah er aus ungeklärter Ursache einen dort fahrenden Ford, der von einer 50-jährigen Frau aus Söhrewald gelenkt wurde.

Der Ford schleuderte in den Gegenverkehr der B 83 und stieß dort mit einem Skoda zusammen, der auf der linken Fahrspur in Richtung Platz der Deutschen Einheit unterwegs war. Den Skoda lenkte eine 37-Jährige aus Lohfelden, mit ihr im Fahrzeug waren ihre beiden Kinder. Die 37-jährige Frau und ihre Kinder brachte ein Rettungswagen vorsorglich zur Untersuchung in ein Kasseler Krankenhaus. Sie konnten das Krankenhaus aber bereits ohne Verletzungen wieder verlassen.

Die B 83 musste wegen der Rettungs- und Bergungsarbeiten zeitweise in beide Richtungen voll gesperrt werden. Die Sperrungen sind seit 16.30 Uhr wieder aufgehoben.

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Spontane Kurdendemonstration in Kassel-Bad Wilhelmshöhe verlief friedlich

Während der Veranstaltung wurden Transparente gezeigt, Lieder gesungen und Musik abgespielt.
Spontane Kurdendemonstration in Kassel-Bad Wilhelmshöhe verlief friedlich

Wegen E. Coli-Bakterien: Trinkwasser-Warnung an Kasseler Schule

Auf keinen Fall trinken! - so lautet die Information für Schüler und Lehrer der Kasseler Lichtenbergschule in Oberzwehren. Das Leitungswasser ist durch Bakterien …
Wegen E. Coli-Bakterien: Trinkwasser-Warnung an Kasseler Schule

Bewaffneter Raubüberfall in Bettenhausen: Unbekannter bedrohte Gebrauchtwagenhändler

Der bislang nicht identifizierte Täter erbeutete unter Vorhalt einer Waffe mehrere Fahrzeugschlüssel und Papiere, verletzte das 23-jährige Opfer durch Schläge und …
Bewaffneter Raubüberfall in Bettenhausen: Unbekannter bedrohte Gebrauchtwagenhändler

Strampler für Sternenkinder: Romy Frömer näht für Frühchen und verstorbene Babys

Romy Frömer näht und häkelt außergewöhnliche Kleidungsstücke. Sie sind klitzeklein und für besondere Menschen gedacht: Frühchen und verstorbene Babys, sogenannte …
Strampler für Sternenkinder: Romy Frömer näht für Frühchen und verstorbene Babys

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.