Forstfeld: Drei Verletzte nach Unfall auf der Ochshäuser Straße

+

Am Montagmorgen kam es zu einem Unfall auf der Ochshäuser Straße: Beim Zusammenstoß zweier Pkw´s verletzten sich drei Personen.

Kassel. Am heutigen Montagmorgen kam es auf der Ochshäuser Straße zum Zusammenstoß zweier Pkw, bei dem sich drei Personen Verletzungen zuzogen und zwei von ihnen anschließend mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht werden mussten. Die Fahrerin eines Dacias hatte beim Abbiegen einen entgegenkommenden VW Golf übersehen und war mit diesem frontal zusammengestoßen. Aufgrund des Unfalls war es anschließend zu erheblichen Verkehrsbehinderungen im Stadtteil Forstfeld gekommen. Der Verkehr musste bis zur Bergung beider Fahrzeuge an der Unfallstelle umgeleitet werden.

Wie die Polizei von berichtet, war die aus Wabern stammende 62-jährige Fahrerin des Dacias gegen 9:20 Uhr aus Richtung Lohfelden kommend auf der Ochshäuser Straße unterwegs. Beim Linksabbiegen in den Forstbachweg hatte sie ersten Ermittlungen zufolge den entgegenkommenden VW Golf übersehen, an dessen Steuer ein 50-Jähriger aus Kassel saß. Bei dem Zusammenprall hatte sich sowohl der Fahrer des Golfs als auch sein 22-jähriger Beifahrer Verletzungen zugezogen. Rettungswagen brachten die beiden Männer, die ersten Erkenntnissen nach offenbar nicht schwerer verletzt sein sollen, in Kasseler Krankenhäuser. Im Wagen der 62-Jährigen hatten sich zudem ihre 31-jährige Tochter und deren fünf Monate altes Baby befunden. Die 31-Jährige hatte sich bei dem Zusammenstoß leicht verletzt und war in einer am Unfallort ansässigen Arztpraxis ambulant versorgt worden. Ihr fünf Monate alter Sohn und ihre Mutter hatten den Unfall glücklicherweise unversehrt überstanden. An den beiden Autos war nach Einschätzung der Beamten Totalschaden in Höhe von etwa 16.000,- Euro entstande.

Bis zur Bergung der nicht mehr fahrbereiten Wagen gegen 10.30 Uhr war es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen im Stadtteil Forstfeld gekommen, von denen auch der Linienbusverkehr betroffen war.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kassel in den 50ern: Neuer Bildband mit Eberth-Fotos erschienen

100 Fotografien dokumentieren ein lückenhaftes Stadtbild. Der neue Bildband „Kassel im Aufbruch – Die 50er Jahre“ zeigt die Stadt zwischen Wiederaufbau und neuem …
Kassel in den 50ern: Neuer Bildband mit Eberth-Fotos erschienen

Vermisster Nils E. wieder aufgetaucht

Am gestrigen Freitagabend konnte der seit Dienstag vermisste Nils E. gefunden werden.
Vermisster Nils E. wieder aufgetaucht

Mit Schusswaffe Bargeld in Kasseler Bettengeschäft erbeutet

Am Freitagnachmittag wurde ein Bettenfachgeschäft in der Kohlenstraße von einem bewaffneten Mann überfallen.
Mit Schusswaffe Bargeld in Kasseler Bettengeschäft erbeutet

Kripo sucht Zeugen: Dreiste Trickdiebinnen täuschen Seniorin

Zwei bislang unbekannte Trickdiebinnen beklauten am Donnerstagnachmittag gegen 16.30 Uhr eine betagte Seniorin in ihrer Wohnung im Stadtteil Wesertor.
Kripo sucht Zeugen: Dreiste Trickdiebinnen täuschen Seniorin

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.