Forstfeld: Vorfahrtsunfall mit drei Verletzten

+

In Forstfeld ereignete sich am Donnerstag ein Unfall, bei dem ein 59-Jähriger einem 55-jährigen Fahrer die Vorfahrt nahm. Drei Personen wurden bei dem Unfall verletzt.

Kassel. Am Donnerstagnachmittag ereignete sich im Kasseler Stadtteil Forstfeld auf einer Kreuzung ein Verkehrsunfall, bei dem drei Männer verletzt und zwei Autos erheblich beschädigt wurden. Da infolge des Unfalls ein Wagen den anderen auf ein benachbartes Grundstück schob, waren auch der dortige Gartenzaun und ein Verkehrsschild beschädigt worden. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro.

Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Zusammenstoß gegen 16.30 Uhr. Zu dieser Zeit befuhr ein 59-Jähriger aus Lohfelden in seinem Toyota die Singerstraße und beachtete im Kreuzungsbereich zur Lindenbergstraße nicht den von rechts herannahenden 55-Jährigen aus Hann. Münden in seinem VW Caddy. Die Fahrzeuge krachten im Kreuzungsbereich zusammen. Der Caddy schob den Toyota auf ein dortiges Eckgrundstück. Dabei schob er ihn über ein Verkehrsschild und anschließend durch den Gartenzaun. Infolge des Unfalls verletzten sich beide Fahrer und auch der 57 Jahre alte Mitfahrer im Toyota, der ebenfalls aus Lohfelden stammt. Alle drei Männer sind vorsorglich von Rettungswagen in Kasseler Krankenhäuser gebracht worden. Nach Angaben der Beamten entstand am Toyota ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 4.000 Euro, am VW Caddy ein erheblicher Frontschaden mit rund 3.500 Euro. Beide Fahrzeuge mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Die weitere Sachbearbeitung wird von Beamten der Ermittlungsgruppe des Polizeireviers Ost geführt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Junge Täter verletzen Busfahrer durch Schläge und Tritte

Zeugen werden gesucht.
Junge Täter verletzen Busfahrer durch Schläge und Tritte

Markthallen-Zoff eskaliert: Handy-Eklat in der Sitzung

Der Streit um die Zukunftspläne für die Kasseler Markthalle (der EXTRA TIP berichtete mehrfach) hat eine neue Eskalationsstufe erreicht: In einer Sitzung der …
Markthallen-Zoff eskaliert: Handy-Eklat in der Sitzung

Bei Polizeikontrolle: 26-Jähriger in Bettenhausen hat Schlagring und Messer dabei

Joint weggeworfen und dabei auffällig geworden
Bei Polizeikontrolle: 26-Jähriger in Bettenhausen hat Schlagring und Messer dabei

Harleshausen: 18-Jähriger ballert mit Schreckschusswaffe rum

Der Anruf eines besorgten Anwohners der Wolfhager Straße im Kasseler Stadtteil Harleshausen über auf einem Parkplatz abgefeuerte Schüsse ging am gestrigen Dienstagabend …
Harleshausen: 18-Jähriger ballert mit Schreckschusswaffe rum

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.