Fotostrecke: Baunatal gegen Kassel: Kleiner KSV schlägt großen KSV 2:1

KSV Hessen Kassel, KSV Baunatal, Testspiel
1 von 23
KSV Hessen Kassel, KSV Baunatal, Testspiel
2 von 23
3 von 23
4 von 23
5 von 23
6 von 23
7 von 23
8 von 23

Löwen verlieren Testspiel gegen Baunatal 1:2 - Schmeer und Lorenzoni verletzt.

KSV Hessen Kassel, KSV Baunatal, Testspiel

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Mehmet Göker droht womöglich der Knast: Vertriebler soll in der Türkei zu Haftstrafe verurteilt worden sein
Kassel

Mehmet Göker droht womöglich der Knast: Vertriebler soll in der Türkei zu Haftstrafe verurteilt worden sein

In Deutschland ist der MEG-Gründer Mehemet Göker wohl juristisch größtenteils fein raus. Doch jetzt droht ihm in der Türkei womöglich eine Haftstrafe, wie die …
Mehmet Göker droht womöglich der Knast: Vertriebler soll in der Türkei zu Haftstrafe verurteilt worden sein
Flic Flac Kassel: Diese heißen Südamerikanerinnen haben keine Angst vor der Todeskugel
Kassel

Flic Flac Kassel: Diese heißen Südamerikanerinnen haben keine Angst vor der Todeskugel

Mit bis zu 70 km/h fahren sie mit ihren Kollegen kreuz und quer über die innere Wand vom "Globe of Speed".
Flic Flac Kassel: Diese heißen Südamerikanerinnen haben keine Angst vor der Todeskugel
Baustart für neue Drei-Felder-Sporthalle: Nutzung ab Frühjahr 2020
Kassel

Baustart für neue Drei-Felder-Sporthalle: Nutzung ab Frühjahr 2020

Grundsteinlegung für die neue Drei-Felder-Sporthalle (TASK-Halle): Gemeinsam mit der Universität baut die Stadt im Sportareal Auepark die neue Sportstätte.
Baustart für neue Drei-Felder-Sporthalle: Nutzung ab Frühjahr 2020
Tierschützer kritisieren: Stadt Kassel erlaubt wieder Zirkus mit Wildtieren - Name führt in die Irre
Kassel

Tierschützer kritisieren: Stadt Kassel erlaubt wieder Zirkus mit Wildtieren - Name führt in die Irre

Das Gastspiel des sogenannten "Moskauer" Circus in Kassel ist vielen Tierschützern ein Dorn im Auge
Tierschützer kritisieren: Stadt Kassel erlaubt wieder Zirkus mit Wildtieren - Name führt in die Irre

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.