Fotostrecke: Der Fürstengarten soll schöner werden: Neuer Zugang zur Stadt

So soll es ab Mai aussehen: Eine neue Treppe führt in den Fürstengarten hinein oder aus ihm heraus direkt vor die Grimmwelt. Grafik: Stadt Kassel
1 von 3
So soll es ab Mai aussehen: Eine neue Treppe führt in den Fürstengarten hinein oder aus ihm heraus direkt vor die Grimmwelt. Grafik: Stadt Kassel
2 von 3
3 von 3

Im Fürstengarten auf dem Weinberg wird im Frühling die Säge kreischen: Stadt plant, den Park aufzuhübschen sowie eine neue Treppe als Zugang zur City.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Auftakt der EXTRA TIP-Entdeckertage beim Altstadtfest Kassel

Auf der Schlossplatzbühne vor dem Regierungspräsidium begannen am Freitag die diesjährigen EXTRA TIP Entdeckertage. Ein tolles Bühnenprogramm sowie ein grandioses …
Auftakt der EXTRA TIP-Entdeckertage beim Altstadtfest Kassel

Kassel: 16-jähriger geht unter, Badegast rettet ihm das Leben

Badenunfall am Bugasee; 16-Jähriger wird von Badegast erfolgreich reanimiert
Kassel: 16-jähriger geht unter, Badegast rettet ihm das Leben

Fotostrecke: Altstadtfest lockte wieder tausende Besucher in die Innenstadt

Kassel. Das zweite Altstadtfest ist auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg. Von Freitag bis Sonntag zog es tausende Besucher in Kassels Innenstadt. 
Fotostrecke: Altstadtfest lockte wieder tausende Besucher in die Innenstadt

Fotostrecke: ADAC Oldtimerfahrt startet mit prominenten Schauspieler

Kassel. Zum 25. mal startete am Samstag die ADAC Oldtimerfahrt Hessen-Thüringen mit über hundert Fahrzeugen. Auch heute geht es nochmal weiter bis zur Zieleinfahrt auf …
Fotostrecke: ADAC Oldtimerfahrt startet mit prominenten Schauspieler

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.