Fotostrecke: Der Fürstengarten soll schöner werden: Neuer Zugang zur Stadt

So soll es ab Mai aussehen: Eine neue Treppe führt in den Fürstengarten hinein oder aus ihm heraus direkt vor die Grimmwelt. Grafik: Stadt Kassel
1 von 3
So soll es ab Mai aussehen: Eine neue Treppe führt in den Fürstengarten hinein oder aus ihm heraus direkt vor die Grimmwelt. Grafik: Stadt Kassel
2 von 3
3 von 3

Im Fürstengarten auf dem Weinberg wird im Frühling die Säge kreischen: Stadt plant, den Park aufzuhübschen sowie eine neue Treppe als Zugang zur City.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Autofahrer verursacht rund 3.000 Euro Sachschaden und flüchtet

Zwischen Mittwochmorgen und Freitagabend ist es in Wehlheiden zu einem Unfall gekommen, bei dem ein Sachschaden in Höhe von 3.000 Euro entstand. Der Verursacher …
Autofahrer verursacht rund 3.000 Euro Sachschaden und flüchtet

U-Haft: 28-Jähriger mit Diebesgut aus Einbruch und Raub festgenommen

Am Freitag konnte die Polizei einen 28-Jähriger aus Wuppertal festnehmen, welcher im Besitz von Diebesgut aus einem nächtlichen Einbruch und einem Straßenraub war.
U-Haft: 28-Jähriger mit Diebesgut aus Einbruch und Raub festgenommen

Fußgängerin auf Steinweg von Auto erfasst und schwer verletzt

Am Samstag ist es in der Innenstadt zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem eine 78-jährige Autofahrerin eine 81-Jährige beim Abbiegen erfasste und schwer verletzte.
Fußgängerin auf Steinweg von Auto erfasst und schwer verletzt

Schmierereien: Türkische Moschee beschädigt

Die Moschee an der Rothenditmolder Straße in Kassel wurde durch Schmierereien beschädigt. Aufgrund des hohen Schadens bittet die Polizei um Hinweise.
Schmierereien: Türkische Moschee beschädigt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.