Fotostrecke: Von kultig bis kurios: VW-Fans trafen sich beim Werk34

Hatten nach Staufenberg zum Treffen eingeladen: Die Werk34-Chefs Gerald Heussner und Florian Töpperwien mit einem Golf 1 GTI. Fotos: Bremmer
1 von 15
Hatten nach Staufenberg zum Treffen eingeladen: Die Werk34-Chefs Gerald Heussner und Florian Töpperwien mit einem Golf 1 GTI. Fotos: Bremmer
2 von 15
3 von 15
4 von 15
5 von 15
6 von 15
7 von 15
8 von 15

Tiefer, breiter, härter, schneller lautet das Motto in der Tuningszene. Das konnte man beim VW-Treffen am „Werk34“ in Staufenberg nicht übersehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Am Autohaus: Nächtliche Flucht nach Tritt gegen Sicherheitsdienst

Ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes eines Autohauses an der Dresdener Straße nahe des "großen Kreisels" hat heute Nacht zwei Verdächtige überrascht, die auf dem …
Am Autohaus: Nächtliche Flucht nach Tritt gegen Sicherheitsdienst

Kassel: Scheibe zertrümmert und E-Zigarette gestohlen

Ein bislang Unbekannter hat in der Nacht zu Mittwoch im Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe die Scheibe eines Tabakwarengeschäftes eingeschlagen und eine E-Zigarette gestohlen.
Kassel: Scheibe zertrümmert und E-Zigarette gestohlen

Das Elend der Katzen in Kassel: "Kastration ist wichtig"

87 Prozent der Fundkatzen sind unkastriert, dabei schützt eine Kastration vor Krankheiten und unnötiger Vermehrung der Vierbeiner. Eine Registrierungspflicht kann helfen.
Das Elend der Katzen in Kassel: "Kastration ist wichtig"

Niederzwehren: Unbekannte klauen Dämmmaterial von Baustelle mit weißem Kompaktwagen

Am Sonntagabend kam es zum Diebstahl von Dämmmaterialen von einer Baustelle in Kassel-Niederzwehren.
Niederzwehren: Unbekannte klauen Dämmmaterial von Baustelle mit weißem Kompaktwagen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.