Fotostrecke: Hot Legs: 30 Jahre kühle Drinks und heiße Beine

Die Eisdiele links ist heute die Hot Legs-Erweiterung. Rechts war ein Zigaretten/Zeitschriften-Laden.
1 von 6
Die Eisdiele links ist heute die Hot Legs-Erweiterung. Rechts war ein Zigaretten/Zeitschriften-Laden.
Zwei Generationen Hot Legs: Gründer Tom Liebehenz (li. ) und Betreiber Sascha Lenz vor dem Kult-Laden auf der „Meile”
2 von 6
Zwei Generationen Hot Legs: Gründer Tom Liebehenz (li. ) und Betreiber Sascha Lenz vor dem Kult-Laden auf der „Meile”
Bedienung: "Tom das Fass ist gleich alle, was sollen wir machen?" Liebehenz: "Dann zapf mir noch schnell ein Bier..." So war das damals. Wie die Mode.
3 von 6
Bedienung: "Tom das Fass ist gleich alle, was sollen wir machen?" Liebehenz: "Dann zapf mir noch schnell ein Bier..." So war das damals. Wie die Mode.
Als großer Rod Steward-Fan taufte Liebehenz den Laden nachdem Song aus dem Jahre 1977  "Hot Legs". Noch heute heißt er so.
4 von 6
Als großer Rod Steward-Fan taufte Liebehenz den Laden nachdem Song aus dem Jahre 1977 "Hot Legs". Noch heute heißt er so.
Das Hot legs heute. Dank Friedrich-Ebert-Straßen-Umbau plant man für kommendes Jahr eine Öffnung auch tagsüber - mit großem Außenbereich.
5 von 6
Das Hot legs heute. Dank Friedrich-Ebert-Straßen-Umbau plant man für kommendes Jahr eine Öffnung auch tagsüber - mit großem Außenbereich.
Die Eisdiele links ist heute die Hot Legs-Erweiterung. Rechts war ein Zigaretten/Zeitschriften-Laden.
6 von 6
Die Eisdiele links ist heute die Hot Legs-Erweiterung. Rechts war ein Zigaretten/Zeitschriften-Laden.

Kassel. Genau auf den Tag vor 30 Jahren wurde am 4. Oktober das Hot Legs auf der Friedrich-Ebert-Straße eröffnet.

Die Eisdiele links ist heute die Hot Legs-Erweiterung. Rechts war ein Zigaretten/Zeitschriften-Laden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kassel: Exhibitionist belästigt 16-Jährige in der Fuldaaue: Polizei sucht Zeugen

Ein Unbekannter hat sich am gestrigen Donnerstagabend in der Kasseler Fuldaaue unsittlich gegenüber einer 16-Jährigen gezeigt und sexuelle Handlungen an sich …
Kassel: Exhibitionist belästigt 16-Jährige in der Fuldaaue: Polizei sucht Zeugen

Mehr Unterkünfte für Asylbewerber erforderlich

Der Stadt Kassel werden weit mehr Asylbewerber und Flüchtlinge zugewiesen, als Anfang des Jahres angekündigt.
Mehr Unterkünfte für Asylbewerber erforderlich

Nach Kulturzelt-Schock: Neue Vorwürfe - das sagt die Stadt Kassel

Das hatte gesessen: Am gestrigen Donnerstag verkündeten die Kulturzelt-Organisatoren, dass sie das Festival nicht mehr veranstalten wollen und übten Kritik an der Stadt. …
Nach Kulturzelt-Schock: Neue Vorwürfe - das sagt die Stadt Kassel

"Ich kam mir vor wie eine Dreckschleuder"

Kassel. Olaf Rothe aus Kassel bekam vor 22 Jahren die Diagnose HIV. Mit uns sprach der 52-Jährige über Verantwortung, Angst und Diskriminierung.
"Ich kam mir vor wie eine Dreckschleuder"

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.